In den letzten Jahren hatte der Polo Club Landsberg-Ammersee stets die Wettergötter auf seiner Seite. Bis auf den einen oder anderen Regenschauer während eines der zahlreichen Turniere in den vergangenen Jahren konnten die Veranstaltungen stets abgehalten werden. Doch dieses Jahr muss die Texas Trading Trophy, seit neun Jahren das Auftaktturnier in Schwifting (benannt nach dem in Windach ansässigen Unternehmen für Stall- und Weidetechnik), aufgrund des Wetters abgesagt werden. „Aufgrund der Wetterlage in den vergangenen Wochen sind die meisten Pferde der Turnierspieler nicht in dem Trainingszustand, der Voraussetzung für die Tiere ist, ein Turnier einwandfrei bestreiten zu können. Auch konnten in kaum einem Poloclub Übungsspiele abgehalten werden, was neben dem konditionellen Training der Tiere ebenso wichtig ist“, erklärt Marco Kiesel, deutscher Nationalspieler und im Vorstand des Clubs tätig. Die Wetterprognosen für die nächsten Tage tun dann ihr übriges dazu. „Ein weiterer Grund, da der Platz bei zusätzlichen Niederschlägen dann auch nicht für Turnierspiele mehr geeignet ist, selbst wenn am Pfingstwochenende schöneres Wetter sein sollte“, so Kiesel.

Da die Sicherheit der Tiere sowie die Unversertheit der Spieler oberste Priorität haben, hat sich der Vorstand nun kurzfristig dazu entschieden, das bevorstehende Turnier am kommenden Pfingstwochenende abzusagen. Ein Ersatztermin für die Texas Trading Trophy ist nicht vorgesehen. „Wir bedauern die Entscheidung sehr, sehen jedoch aufgrund der gegebenen Voraussetzungen keine Alternative. Vor allem den Pferden wird im Polosport im Turnierbetrieb Höchstleistung und Spielpraxis abverlangt und beides ist derzeit nicht gegeben“, betont Dr. Günther Kiesel, Präsident des Polo Club Landsberg-Ammersee. „Wir stehen hier als Veranstalter in der Pflicht. Maximal werden wir an Pfingsten, sofern es Platzverhältnisse und Wetter erlauben, dann mit leichten Übungsspielen die Saison eröffnen. Das ist dann aber reines Training und hat mit Turnierspielen nichts zu tun.“

Alle Polobegeisterten müssen sich also nun ein bisschen gedulden. Das nächste Turnier in Landsberg, das Süddeutsche Polo Derby um den Nissan-Cup, findet erst in der Zeit vom 27.-29.August statt.