Teams und Matches für das Polo-Wochenende in Kitzbühel stehen fest! Und es heißt früh Aufstehen am morgigen Freitag ...

Nach der Präsentation der sechs internationalen Teams, die in diesem Jahr um den Valartis Bank Snow Polo World Cup in Kitzbühel kämpfen, stehen nun auch die Spielbegegnungen für die ersten beiden Tage fest. Die traditionelle Auslosung der Teams vor dem Hotel Zur Tenne im Herzen von Kitzbühel hat auch im 13. Jahr des Snow Polo World Cups nichts von ihrer Spannung verloren und verheißt spannende Chukker. Weil der Wetterbericht für den morgigen Freitagnachmittag warme Temperaturen prognostiziert, heißt es für diejenigen Teams, die am morgigen Freitag als erste gegeneinander antreten: früh Aufstehen! Statt um 11 Uhr erfolgt der Anpfiff der ersten Begegnung bereits um 9 Uhr, die beiden weiteren Matches verschieben sich ebenfalls entsprechend nach vorne. Beste Laune bei den Veranstaltern: „Wir freuen uns morgen auf exzellentes Frühstücks-Polo.“ Schon am Samstag wird mit sinkenden Temperaturen gerechnet, so dass die Spielzeiten am Samstag und Sonntag unverändert bleiben.


Freitag, 16. Januar

9.00 Uhr
Team Bernd Gruber : KCC Transgourmet

10.00 Uhr
AUDI : DWB Holding

11.00 Uhr
Tom Tailor : Valartis Bank

Samstag, 17. Januar

11.00 Uhr
KCC Transgourmet : Valartis Bank

12.30 Uhr
AUDI : Bernd Gruber

14:00 Uhr
DWB Holding : Tom Tailor


Der folgende Link führen zu unserer Bildergalerie auf Facebook, die auch ohne Facebook-Mitgliederschaft angeschaut werden kann.

Fotos der Teamauslosung → hier klicken