Beim einem internationalen Testmatch im Myopia Polo Club hat Team USPA die Mannschaft Argentina besiegt. Für das Siegerteam gingen einige der talentiertesten Spieler des Team USPA an den Start: neben Nick Snow (+4), dem Teamcaptain, starteten Felipe Viana (+4), Mason Wroe (+4) und Will Tankard (+3), die alle seit drei bis fünf Jahren für das Team USPA spielen. Für Team Argentina kämpften Francisco del Campo (+4), Marcos Onetto (+4), Federico Wulff (+3) und Estani Puch (+2).

Gleich zu Beginn konnte Team USPA die Torvorgabe von Team Argentina, das aufgrund seines niedrigeren Handicap mit einem Tor Vorsprung in das Match gestartet war, aufholen und hielt die Führung den Rest des Spiels bis zum Ende. Mi zwei Toren Vorsprung ging Team USPA nach Erklingen der letzten Chukkerglocke als Sieger vom Platz.

Kris Bowman, Geschäftsführer des USPA Polo Development, LLC: „Es kommt selten vor, dass unsere jungen amerikanischen Spieler die Möglichkeit haben, in den USA an einem Turnier mit mehr als 12 Goals teilzunehmen. Wir sind stolz, eine Mannschaft aus Spielern des Teams USPA unterstützen zu können, die mit dem argentinischen Team gleichauf liegt.“

Der Myopia Polo Club im amerikanischen South Hamilton (Massachusetts) rund 50 Kilometer nördlich von Boston wurde im Jahr 1887 gegründet und ist einer der ältesten Polo Clubs in den USA. Der Club gehört zu den Gründungsmitgliedern der United States Polo Association. Das erste offizielle Match fand 1888 auf dem Gibney Field statt. Noch heute ist dieses traditionsreiche Feld Austragungsort zahlreicher Poloturniere.