Ein Bericht von Rhea Gutperle aus Belgien:

„Nach drei Wochenenden Polo auf höchstem Niveau standen am Samstag in Kapellen auf den ‚Olympic grounds’ die beiden Final-Teams fest, die am Sonntag um den Titel der Scapa Polo Trophy kämpfen durften. Die Vorrundenspiele wurden in zwei Gruppen ausgetragen, aus denen zwei Teams als jeweils ungeschlagen in ihrer Gruppe hervorgingen: Tom Tailor, das Team um Uwe Schröder, sowie Scapa, das Team um Gastgeber Michael Redding. Denkbar knapp war dann auch das Finale, das durch den anhaltenden Regen etwas zeitverzögert ausgetragen werden musste. Erst im sechsten Chukker konnte Teamcaptain und Veranstalter Michael Redding das Turnier mit einem Golden Goal für sich und sein Team entscheiden.“