Mit 7:6,5 setzten sich gestern Mark Pantenburg (+2), Federico Heinemann (+2), Christopher Kirsch (+4), der bereits am Wochenende davor die Deutschen Meisterschaften im High Goal in Berlin gewonnen hatte, und Andreas Walter (-2) vom Team Rolex gegen das Team des Titelsponsors Berenberg mit Bernd Hotz (0), Beate Pfister-Leibold (-2), Raphael de Oliveira (+3) und Guilherme Ribeiro (+4) durch.

Das Spiel um Platz 3 zwischen den Teams B&K BMW mit Dr. Roger Orzelski (0), Philipp Sommer (+1), Mariano Fenosa (+3) und Oliver Sommer (+1) und Lanson mit Michael Schlarmann (-1), Rico Richert (-1), Juan Correa (+3) und Robert Lindner (+1) endete Unentschieden mit 6:6.

Im dritten Chukka stürzte Mariano Fenosa vom Team B&K BMW vom Pferd und wurde kurzzeitig vom Deutschen Roten Kreuz betreut, konnte aber schließlich wohlauf wieder auf sein Pferd steigen und weiterspielen. Nach dieser Schrecksekunde kam der nächste Schreck, als kurz drauf das Pferd von Oliver Sommer, ebenfalls vom Team B&K BMW schwer stürzte und nicht mehr aufstand. Das Pferd wurde sofort in nächstgelegene Tierklinik gebracht und dort betreut. Wie der Veranstalter Polo+10 am Sonntagabend mitteilte, ist das Pferd gestorben. Der Besitzer Oliver Sommer ist tief bestürzt.

Alles in allem war es gelungener, sehr gut organisierter und sehr gut besuchter Auftakt für die erstmalig stattgefundene Berenberg Polo-Tropy in Oberursel, die laut Ankündigung vom Veranstalter Christopher Kirsch auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.

Lars Andersen, Berenberg-Niederlassungsleiter: „Wir waren von der Resonanz der Zuschauer sehr angetan. 2012 wollen wir wieder ein Polo-Turnier im Taunus ausrichten und schon in Kürze Gespräche mit den Behörden aufnehmen.“ Das ist ganz im Sinne von Oberursels Bürgermeister Hans-Georg Brum: „Wir wollen mit der Berenberg Bank und dem Veranstalter Pegasus überlegen, wie wir dieses Turnier weiter ausbauen können.“


Die Ergebnisse:
Freitag, 26. August 2011

Lanson

:

Rolex

4,5

:

11

B&K BMW

:

Berenberg Bank

7

:

8



Samstag, 27. August 2011

Rolex

:

B&K BMW

8

:

5,5

Berenberg Bank

:

Lanson

9

:

6



Sonntag, 28. August 2011

Rolex

:

Berenberg Bank

7

:

6,5

B&K BMW

:

Lanson

6

:

6




Die Platzierungen:
1. Rolex (+6)
Mark Pantenburg (+2)
Federico Heinemann (+2)
Christopher Kirsch (+4)
Andreas Walter (-2)

2. Berenberg Bank (+5)
Bernd Hotz (0)
Beate Pfister-Leibold (-2)
Raphael de Oliveira (+3)
Guilherme Ribeiro (+4)

3. Lanson (+2)
Michael Schlarmann (-1)
Rico Richert (-1)
Juan Correa (+3)
Robert Lindner (+1)

3. B&K BMW (+5)
Dr. Roger Orzelski (0)
Philipp Sommer (+1)
Mariano Fenosa (+3)
Oliver Sommer (+1)


Bildergalerie


© Branislav Sincic, Mareike Hahn

Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Branislav Sincic  Bild: Branislav Sincic  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn  Bild: Mareike Hahn


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken