Das Team Murus Sanctus mit Alexandre Sztarkman (+1), Dario Musso (+7), Pablo Llorente (+5) und Corinne Ricard (-1) ist Gewinner des Coupe Patrick Guerrand Hermes im Polo Club de Chantilly. Mit einem 8:3 besiegten die Vier in Apremont André Fabre (0), Pancho Bensadon (+9), Ramiro Zavaleta (+3) und Thomas Callascibetta (0) vom Team In the Wings.

Der argentinische +9-Goaler Pancho Bensadon vom Team In the Wings und Dario Musso (+7) von Muncus Santus lieferten sich einen atemberaubenden Zweikampf. Am Ende konnte Bensadon, der bereits im letzten Jahr an französischen Turnieren teilnahm und dabei eine grandiose Leistung ablieferte, jedoch nicht verhindern, dass das gegnerische Team Muncus Santus einen Treffer nach dem anderen erzielte. Bereits am Ende des dritten Chukkers stand es 5:1 für Muncus Santus.

Insgesamt gingen sieben Teams zu je vier Spielern mit Handicaps von +12 an den Start.


Die Platzierungen:
1. Murus Sanctus (+12)
Alexandre Sztarkman (+1)
Dario Musso (+7)
Pablo Llorente (+5)
Corinne Ricard (-1)

2. In the Wings (+12)
André Fabre (0)
Pancho Bensadon (+9)
Ramiro Zavaleta (+3)
Thomas Callascibetta (0)

www.poloclubchantilly.com