In einem spannenden Finale hat Team Kopenhagen mit Harry Muddly (-1), Christian Mellentin (-1), Greg Greening (0) und Nial Donelly (+4) gestern den Indian Summer Cup 2013 auf Gut Basthorst gewonnen. Sie setzten sich gegen Team Hamburg mit Nico Wollenberg (+1), Moritz Haesen (+1), Clarissa Margraff (-2) und Tatu Gomez Romero (+4) im Endspiel durch. Den dritten Platz belegte Team Ascona mit Markus Kaminarz (-1), Philipp Zimmermann (0), Uwe Zimmermann (+1) und Tuky Caivano (+4).

Viele Zuschauer kamen, um das traditionelle Saisonabschlussturnier auf Gut Basthort zu sehen. Mit Spielern aus Irland, England, Ungarn, Schweden, der Schweiz, Dänemark, und Argentinien nahmen zahlreiche internationale Spieler an der sechsten Ausgabe des Low Goal Turniers teil.

Uwe Zimmermann, Vizepräsident des Polo Club Gut Basthorst: „Wir sind wieder sehr zufrieden mit diesem Turnier. Gute Werbung für den Sport und der Beweis, auch ohne großes Sponsoring ein stimmiges und schönes Event organisiert zu haben. Dafür danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!“


Die Platzierungen:
1. Team Kopenhagen (+2)
Michael Husted (-1)
Christian Mellentin (-1)
Greg Greening (0)
Nial Donelly (+4)

2. Team Hamburg (+4)
Nico Wollenberg (+1)
Moritz Haesen (+1)
Clarissa Margraff (-2)
Tatu Gomez Romero (+4)

3. Team Ascona (+4)
Markus Kaminarz (-1)
Philipp Zimmermann (0)
Uwe Zimmermann (+1)
Tuky Caivano (+4)

4. Team Stockholm (+4)
Anders Thulin (0)
Per Jacobson (0)
Niclas Johansson (0)
Santiago Shanahan (+4)

5. Team Frankfurt (+2)
Brani Sincic (-1)
Rico Riechert (0)
Juan Correa (+3)
Michael Schlarmann (0)


Bildergalerie: