Seit drei Jahren wird auf dem ehemaligen Flughafengelände von Ascona (gelegen auf der schweizerischen Nordseite des Lago Maggiore) Polo gespielt. Zusammen Freunden und Partnern hat Uwe Zimmermann es geschafft, hier eine Pololocation zu kreieren, die in Europa ihresgleichen sucht. POLO+10 hat 2012 erstmals das 80-seitige Turniermagazin zu diesem Turnier produziert und war persönlich vor Ort. Fazit: Eine sportlich überaus attraktive, sympathische und atmosphärisch bezaubernde Veranstaltung mit hochkarätigen Gästen, die von Nicola Pandiscia (Events Designer, Lugano) sensationell umgesetzt worden ist.

Mit 15:12 Toren hat das Team Julius Bär mit dem argentinischen +6-Goaler Bautista Uriba, Andreas Knapp-Voith (-1) und Alex Figueras (+2) den dritten Ascona Polo Cup gegen Team Andermatt Swiss Alps mit Lucas Labat (+6), Dr. Piero Dillier (0) sowie Uwe und Philipp (super Tor!) Zimmermann (+1/-1) gewinnen können. Mit beinahe akrobatischen Ballaktionen und bemerkenswerten Pferden lieferten sich die beiden Argentinier Uriba und Labat über weit Strecken ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, letztendlich war der 28-jährige Uriba, der im europäischen Polosommer vor allem in St. Tropez spielt und Schüler der legendären Heguy-Brüder ist, nicht mehr zu stoppen.

Auf dem dritten Platz landete nach deutlicher Führung schließlich doch nur noch knapp mit 10:9 das Team Styger & Partner mit dem +5-Goaler Micky Lagos und den beiden Schweizern Dr. Thomas Wolfensberger (+1) und Stefan Roth (+1). Vierte wurden die Hamburger Dr. Diedrich und Moritz Haesen (0/+1) mit einem bis zuletzt kämpferischen und hervorragend spielenden Adrian Laplacette (+5).

Ein bis ins Detail gelungenes und liebevoll gestaltetes Poloerlebnis und begeistertes Publikum – herzlichen Glückwunsch und bis nächstes Jahr in Ascona!


Die Platzierungen:
1. Julius Bär (+7)
Andreas Knapp-Voith (-1)
Alex Figueras (+2)
Bautista Uriba (+6)

2. Andermatt Swiss Alps (+6)
Uwe Zimmermann (+1)
Philipp Zimmermann (-1)
Dr. Piero Dillier (0)
Lucas Labat (+6)

3. Styger & Partner (+7)
Dr. Thomas Wolfensberger (+1)
Stefan Roth (+1)
Micky Lagos (+5)

4. Bentley – Giardino Group (+6)
Dr. Dietrich Haesen (0)
Mortiz Haesen (+1)
Adrian Laplacette (+5)


Bildergalerie:




www.poloclubascona.ch