Wayne Garrison (0), Tommy Collingwood (+3), Mason Wroe (+4) und Steve Dalton (+5) sind die Sieger des IPC 12-Goal Turniers im International Polo Club Palm Beach. Mit 8:7 setzten sich die Vier gestern im Finale gegen Francisco Escobar (0), Matias Gonzalea (0), Andres Weisz (+5) und Luis Escobar (+7) vom Team Santa Clara durch.

Beide Teams fanden nur langsam ins Spiel. Als einziger im ersten Chukker scorte Luis Escobar (+7) und brachte damit sein Team Santa Clara in Führung. Doch bereits nach dem zweiten Chukker war der Punktestand ausgeglichen. Im dritten Chukker übernahm dann Jan Pamela die Kontrolle: Tore von Tommy Collingwood (+3) und Mason Wroe (+4) brachten dem Team die 4:2-Führung nach der ersten Spielhälfte. Ein Vorsprung, der nicht lange währte – nach dem fünften Chukker stand es mit 5:5 erneut Unentschieden. Entsprechend hart umkämpft war dann das sechste und letzte Chukker, das Mason Wroe mit zwei Goals für Jan Pamela eröffnete. Santa Clara ließ sich davon nicht beeinflussen und scorte ebenfalls. Am Ende hatte dann allerdings Jan Pamela mit 8:7 die Nase vorn.