Das Team Berenberg mit Anna Oettingen-Wallerstein, Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein, Joaquin Coppello und Cristobal Durrieu bezwang am vergangenen Wochenende das Team Haus Fürstenberg mit Christian zu Fürstenberg, Jeannette zu Fürstenberg, Agustín Kronhaus und Comanche Gaillardo. Im baden-württembergischen Schlosspark Donaueschingen fand vom 15. bis 17. Juli 2011 der Fürstenberg Polo Cup 2011 statt. Mit von der Partie waren sechs international besetzte Teams. Ausgetragen wurde das hochkarätige Turnier im Medium Goal bereits zum fünften Mal vom Polo-Club Donaueschingen. Der Sieger ist in diesem Jahr auch Titelsponsor des Turniers. Den dritten Platz belegten das Team Bentley Gohm mit Bernd Hotz, Beate Pfister, Rafael Oliveira und Guillermo Ribeiro und das Team Veuve Cliquot mit Wilhelm Wiedmann, Wolfgang Gabrin, Ulrike Gabrin und Marcelo Caivano.


Die Platzierungen:
1. Berenberg Bank – Wallerstein (+5)
Anna Oettingen-Wallerstein (-1)
Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein (0)
Joaquin Coppello (+2)
Cristobal Durrieu (+4)

2. Haus Fürstenberg – Donaueschingen (+2)
Christian zu Fürstenberg (-1)
Jeannette zu Fürstenberg (-2)
Agustín Kronhaus (+3)
Comache Gaillardo (+2)

3. Bentley Gohm – Hohenzollern (+5)
Bernd Hotz (0)
Beate Pfister (-2)
Rafael Oliveira (+3)
Guillermo Ribeiro (+4)

3. Veuve Cliquot – Black Forest (+5)
Wilhelm Wiedmann (0)
Wolfgang Gabrin (+1)
Ulrike Gabrin (0)
Marcelo Caivano (+4)

5. Der Fuchs – Stuttgart (+4/ +5)
Jairo Cote (-1)
Dr. Niko Charalambakis (0)
Mathias Legman/Michael Fass (+2/ +1)
Caspar Ruiz Guinasu (+4)

6. Gmurzynska – Landsberg (+6)
Joachim Feller (+1)
Alexander Schwarz (+2)
Jürgen Karger (0)
Vasco Edgardo Phagouape (+3)


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken


www.fuerstenberg-cup.com