Die Italiener Ginevra D’Orazio (+1) und Luca D’Orazio (+2) sowie die beiden Argentinier Juan José Storni (+5) und Juan Ruiz Guinazu (+6) schlugen am Ostermontag beim ersten Beach Polo Turnier in der Toskana mit 7:6 das Team US Polo Team mit Edoardo Fontana (+1), Goffredo Cutinelli R. (+4), Andreas James (+6) und Vittorio Cutinelli R. (+3).

Auf dem dritten Platz landeten P. Saurini / R. Bolongaro (+1), Flavio Bolongaro (+3), Paolo Santambrogioi (+3) und Dario Musso (+7) vom Team Audemars Piguet. Die Vier schlugen im kleinen Finale mit 3,5:3 das Team Ruinart mit Massimo Elser (+2), Marcos Antinori (+5), Therence Cusmano (+3) und Fabrizio Bulgarini (+3).

Mit insgesamt 14 Goals wurde Juan José Storni aus dem Team Audi Best Scorer. Als Best playing pony wurde Cina von Ginevra D’Orazio (ebenfalls Team Audi) ausgezeichnet.


Die Platzierungen:

1. Audi (+14)
Ginevra D’Orazio (+1, ITA)
Luca D’Orazio (+2, ITA)
Juan José Storni (+5, ARG)
Juan Ruiz Guinazu (+6, ARG)

2. US Polo (+14)
Edoardo Fontana (+1, ITA)
Goffredo Cutinelli R. (+4, ITA)
Andreas James (+6, ARG)
Vittorio Cutinelli R. (+3, ITA)

3. Audemars Piguet (+14)
P. Saurini / R. Bolongaro (+1)
Flavio Bolongaro (+3, ITA)
Paolo Santambrogioi (+3, ITA)
Dario Musso (+7, ARG)

4. Ruinart (+13)
Massimo Elser (+2, USA)
Marcos Antinori (+5, ARG)
Therence Cusmano (+3, ITA)
Fabrizio Bulgarini (+3, ITA)

Weitere Informationen unter www.pologoldcupcircuit.com