Das Open du Soleil sind im Polo Club Saint-Tropez mit zwei großartigen Finalspielen und einem ganz besonderen Abend unter dem Motto „La Nuit Argentine“ zu Ende gegangen. Das POLO+10 Team war vor Ort dabei. Beim 18-Goal ADS Cup saßen High-Goal-Spieler wie Polito Pieres, Joaquín Pittaluga, Jaime García Huidobro und Bautista Ortiz de Urbina neben hochtalentierten Newcomern wie Nacho Kennedy im Sattel. Nach einem brisanten Finale konnte schließlich Team ALFI Investments mit einem knappen 8,5 : 8 gegen Team EFG Aravali als Sieger vom Platz gehen.

Der darauffolgende Argentine Food Cup wurde in der Spielklasse 10-Goal ausgespielt. Nicky Sen’s Team Amanara konnte dieses, über alle vier Chukka sehr ausgeglichenes Spiel, schließlich mit einem 7:5 gegen Team Los Nocheros für sich entscheiden. Wenige Tage zuvor war Team Amanara im Finale des Cote d’Azur Cup knapp gescheitert, das auch Team Los Nocheros im Vorjahr verloren hatten.

Ganz im Sinne des „Argentine Food Cup“ wurden während des ganzen Turniertages argentinische Spezialitäten wie Weine, Fleisch, Yerba Mate und Schokoladen angeboten, was diesen Polotag im Polo Club Saint-Tropez ganz besonders delikat machte.

Titelsponsor ADS Securities: „Jedes Jahr verbessert der Polo Club St.-Tropez sein Anlage und die Qualität seiner Turniere. ADS Securities’ CEO Philippe Ghanem unterstützt die Entwicklung des Clubs ganz ausdrücklich. Das ADS Securities Open du Soleil ist jetzt in seinem dritten Jahr und die Veranstaltung ist mittlerweile ein wichtiger Teil der Kundenbetreuung des Unternehmens geworden.“

ADS Securities Cup  

1. ALFI Investments
Alshair Fiyaz 0
Hugo Taylor 1
Joaquin Pitaluga 7
Polito Pieres 10

2. EFG Aravali
Karan Thapar 0
Nacho Kennedy 4
Bautista Ortiz de Urbina 7
Jaime Garcia Huidobro 7

3. ERG
Scott Wood 0
Alfonso Pieres 4
Matias Nigoul 4
Gonzalo Pieres 10

4. Habtoor
Habtoor Al Habtoor 1
Justo Cutinio 3
Marcos Araya 6
Nicolas Pieres 8

5. Lovelocks
Oscar Luard 1
Charlie Hanbury 4
Ollie Cudmore 5
Eduardo Heguy 8

Best Playing Pony: Rusita, played by Polito Pieres.
Most Valuable Player: Polito Pieres.

Argentine Foods Cup

Amanara
Nicky Sen -1
Pato Bolanteiro 3
Marcos Harriott 2
Pablo Jauretche 6

Los Nocheros
Sebastian Schneberger 1
Gonzalo Bernal 3
Hugo Taylor 1
Valentin Novillo Astrada 5

St.-Tropez/Berlinosos
Corinne Schuler 0
Clarissa Marggraf -1
Manuel Elizalde 5
Cali Farinati 5

The Glorious 4 / Berlin Polo Club
Nico Wollenberg 0
Eva Brühl 2
Marcelo Caivano 3
Pedro Fernandez Llorente 5

Dark Ice
Helen Goddard-Watts -1
Jack Taylor 1
Juan Jauretche 5
Juan Martin Garcia Laborde 5

Best Playing Pony: Embarcado, played by Pato Bolanterio.
Most Valuable Player: Pato Bolanterio.

Das letzte Turnier dieser Saison im Polo Club Saint-Tropez beginnt am 31. August: Vier Teams treten beim 10-Goal „Gold Cup“ an.
www.polo-st-tropez.com

Photos: Polo Club Saint-Tropez