Am vergangenen Wochenende fand bei strahlendem Sonnenschein und vor beeindruckender Kulisse das letzte Turnier der Saison im Poloclub St.Tropez Haras de Gassin statt. Vier internationale Teams kämpften um den Titel des Gold Cups 2009. Von Anfang an dominierend, siegte das Team um die Veranstalterin Corinne Schuler, die mit den drei Profis Francisco Elizalde, Juan Garcia Laborde und Francisco Irastorza alle drei Mannschaften in der direkten Begegnung besiegte. Der Sieg auf ganzer Linie für das Veranstalterteam wurde noch untermauert durch die Nominierung Francisco Elizaldes zum most valuable player, dessen Pony auch die Auszeichnung ‚best playing pony‘ gewann.
 
 

Die Platzierungen:

1. St.Tropez (+15) 2. Zürich – Los Nocheros (+15)
Corinne Schuler (0) Piero Dillier (0)
Francisco Elizalde (+4) Sebastian Schneberger (+1)
Juan Garcia Laborde (+5) Lucas Labat (+6)
Francisco Irastorza (+6) Augustin Garcia-Grossi (+8)

 

3. Enigma – Sezz (+14) 4. Easy (+13)
Shahé Kalaidjian (0) Phillip Maeder (0)
Jérome Wirth (+1) Sybille Maeder (0)
Malcolm Borwick (+6) Frederico Bachmann (+5)
James Beim (+7) Pablo Jauretche (+8)

 
 

Zur Website des Polo Club St. Tropez Haras de Gassin: www.polo-st-tropez.com