Vier Monate dauert es noch bis zum Start der 28. St. Moritz Polo World Cup on Snow. Die Vorbereitungen für das viertägige Turnier laufen bereits auf Hochtouren. Ein wichtiger Schritt dabei ist auch immer die Verpflichtung der Sponsoren, wobei den vier Teamsponsoren eine besondere Bedeutung zukommt. Der St. Moritz Polo World Cup on Snow kann in diesem Jahr wieder auf das Engagement von vier hochkarätigen Team-Sponsoren zählen. Mit Cartier, Ralph Lauren, Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG und BMW konnten vier Partner gewonnen werden, die in jeder Hinsicht perfekt zum weltweit bekanntesten Polo-Turnier auf Schnee passen.

Urs E. Schwarzenbach: „Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass wir auf die Unterstützung solch erstklassiger Partner zählen dürfen. Mit ihrem Engagement tragen sie entscheidend zum Erfolg und Renommee des St. Moritz Polo World Cup on Snow bei“. Die Freude ist auch seitens der Sponsoren groß. Hanspeter Oes, Chief Executive Officer der Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG: „Wir freuen uns, Teamsponsor des erstklassigen St. Moritz Polo World Cup on Snow zu sein. Mit unserem Engagement bringen wir unsere langjährige Verbundenheit und Begeisterung für den internationalen Polosport erstmalig auch in der Schweiz zum Ausdruck.“ Die besondere Bedeutung des Polosports betont auch Arnaud Carrez, Managing Director Cartier Schweiz: „Nur eine Sportart kombiniert Eleganz, Leidenschaft, Tradition und universelle Werte, wie sie Cartier schon seit 164 Jahren teilt. Das ist Polo, die exklusivste Sportart, welcher Cartier stolz seinen Namen leiht.“

In einem nächsten Schritt geht es nun darum, die Teams zusammenzustellen, die vom 26. bis 29. Januar 2012 beim Winter-Poloturnier auf Schnee kämpfen werden. „Die Polo-Ponys und Top-Athleten sind die Hauptdarsteller am St. Moritz Polo World Cup on Snow. Unser Ziel sind auch in diesem Jahr wieder Polo-Spiele auf höchstem Niveau,“ so Bernhard Pöllinger, Head of Sports bei der St. Moritz Polo AG.


www.polostmoritz.com


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken