San Roque, die Gemeinde in der auch Sotogrande liegt, bietet so viele sportliche Möglichkeiten, dass wohl kein sportbegeisterter Besucher diese Ecke von Cádiz unzufrieden verlassen dürfte.

Man kann nicht nur Polo auf der Weltklasse-Anlage des Santa María Polo Club spielen, San Roque gilt mit 9 Golfplätzen auch als europäische Hauptstadt des Golf. Drei davon haben es unter die Top 100 Golfplätze Europas geschafft. Der Campo de Golf de Valderrama ist die Nummer Eins auf dieser Rangliste.

Optimale Wetterbedingungen, die Lage und die gute Erreichbarkeit der Gegend machen es Golf-Fans aus jeder Ecke der Welt sehr leicht, San Roque mit dem Zug, Schiff oder Flugzeug zu erreichen. Die Clubs in San Roque auf einen Blick: Club Municipal La Cañada, Almenara Golf, San Roque Club Old Course & New Course, Real Club de Sotogrande, Alcaidesa Links Golf Resort, La Reserva de Sotogrande und Valderrama.

Seit Mitte des 19. Jahrhundert ist San Roque beeindruckender Zeitzeuge hochklassigen Polosports. Seit damals bis 1934 hatte der Gibraltar Polo Club ein Polofeld in der Gegend von Campamento. Als 1965 Sotogrande gegründet wurde schuf Enrique Zobel das erste moderne Polofeld. Seitdem wächst Polo hier von Jahr zu Jahr. Heute existieren zwei aktive Clubs, die an der Entwicklung von Polo in San Roque maßgeblich beteiligt sind: der Santa María Polo Club und der Ayala Polo Club.

Natürlich sind auch andere Pferdesportdisziplinen in San Roque zu Hause. Die guten Rahmenbedingungen für Pferdehaltung und Training haben auch die Entwicklung anderer Pferdesportarten jenseits des Polo gefördert. Der Club Hípico de Sotogrande und das Centro Ecuestre des San Roque Club sind die beiden Zentren des Pferdesports. Letzteres wird von der Santa María Foundation geleitet und beherbergt auch ein Pferde-Therapiezentrum.

Darüber hinaus hat Sotogrande weitere Sehenswürdigleiten zu bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Im Hafen werden Angeln, Tauchen, Walbeobachtungen und Kreuzfahrten angeboten. Im Juli 1987 wurde der moderne Hafen eingeweiht. Hier ist der Real Club Marítimo de Sotogrande ansässig, der alle nautischen Aktivitäten in der Region plant und koordiniert. Derzeit leitet der Club mit seinen 500 Mitgliedern die Tauch- und Segelschule, unterhält Fischerboote und eine Bootswartung sowie die Kreuzfahrt Schule. Auch eine wichtige Segel-Regatta und mehrere Wassersport-Veranstaltungen im Jahr werden vom Real Club Marítimo de Sotogrande organisiert.


Bildergalerie: