Direkt an der Seebrücke in Timmendorfer Strand fand am vergangenen Wochenende bereits zum achten Mal das Sparkasse Holstein Beach Polo Masters statt. Sechs international besetzte Mannschaften hatten sich für die sandigen Chukker gemeldet. Am Ende hatten Manuel Harrer (0) und Hugo Iturraspe (+6) vom Team Sparkasse Holstein / Lange Assets & Consulting die Nase vorn und sicherten sich den ersten Platz.

Den zweiten Platz erkämpften sich Emmanuel Nmai (0) und Hector Alvarez (+4) vom Team Juwelier Lindner / Hublot / Gosch Sylt. Platz drei ging an das Team Senger Gruppe Porsche Zentrum Lübeck / Samsung Hausgeräte. Der fünfte Platz wurde aufgrund eines Unentschiedens zweimal vergeben.

Veranstalter Thomas Strunck von Baltic Polo Events: „Es war ein tolles Polo-Wochenende am Timmendorfer Strand. Der 8. Sparkasse Holstein Beach Polo Masters wurde an vier Tagen (Donnerstag Promotion und Testspiele) von 45.000 Gästen besucht.“


Die Platzierungen:
1. Sparkasse Holstein / Lange Assets & Consulting (+6)
Manuel Harrer (0)
Hugo Iturraspe (+6)

2. Juwelier Lindner / Hublot / Gosch Sylt (+4)
Emmanuel Nmai (0)
Hector Alvarez (+4)

3. Senger Gruppe Porsche Zentrum Lübeck / Samsung Hausgeräte (+4)
Sven Manthey /Joana Schöttler (0)
Julio Pampa (+4)

4. Maritim Seehotel / Steubing AG (+3)
Christina Schmoe (0)
Mickey Keuper (+3)

5. Soccx (+2)
Antonia Fechtner (0)
Dominik Velazquez (+2)

5. Securitas AG / RWE (+3)
Dr. Dirk Lebelt / Katja Schröder (0)
Alexander Schwarz (+3)


Bildergalerie: