Am zweiten Spieltag ist der 2. Grass Arena World Polo Cup Azerbaijan im Elite Horse and Polo Club Bina mit spannenden Matches in die nächste Runde gegangen. POLO+10 ist als offizieller Medienpartner vor Ort und zudem für die internationale Pressearbeit des Turniers verantwortlich.

Das erste Spiel wurde zwischen dem argentinischen Team Chopard und dem aserbaidschanischen Team Embawood A ausgetragen. Raul Laplacette Jr. eröffnete das Spiel mit einem Tor für Embawood A. Zum Ende des zweiten Chukkers herrschte mit 2:2 Gleichstand für beide Teams. Das Publikum bejubelte und unterstützte seine Nationalmannschaft lautstark. Doch obwohl das aserbaidschanische Team alles gab und sehr gut spielte, war das äußerst starke Team Chopard mit dem Laplacette-Duo, bestehend aus Adrian und Andres, unterstützt von Simon Crotto, nicht zu schlagen. Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 4:2 für Chopard.

Als es im Elite Horse and Polo Club Bina langsam Nacht wurde, trafen im zweiten Match des Tages Tito Gaudenzi, Pablo Miguens und Satnam Dhillon vom Team Maserati auf Thomas Winter, Heinrich Dumrath und Agustin Kronhaus vom Team Baltika 7. Thomas Winter verwandelte den ersten Treffer des Spiels für Baltika 7, aber Tito Gaudenzi legte bereits kurz danach für sein Team Maserati nach und sorgte so für den Ausgleich zum Ende des ersten Chukkers mit 1:1. Im zweiten Chukker bekamen die Gäste einen verbissenen Kampf zwischen den beiden Teams zu sehen. Heinrich Dumrath brachte sein Team mit einem spektakulären Tor in Führung und auch im dritten Chukker hatte Baltika 7 nach zwei weiteren Treffern von Heinrich Dumrath die Nase vorn. Daran konnte auch der Anschlusstreffer von Satnam Dhillon für das Team Maserati nichts ändern und das Chukker endete mit 3:6 für Baltika 7. Nach weiteren Toren durch Pablo Miguens und Thomas Winter im vierten und letzten Chukker konnte Team Baltika 7 mit 8:5 als Sieger das Spielfeld verlassen.

Für die zahlreichen Besucher war der Tag aber noch längst nicht vorbei: Auf die Spiele folgte ein umfangreiches Buffet im großen Festzelt neben dem Spielfeld sowie Auftritte der französischen Sängerin In-Grid und der italienischen Band I Love Italy. Die Gäste tanzten und feierten bis spät in die Nacht hinein. Am morgigen Sonntag ist der Elite Horse and Polo Club Bina dann der Schauplatz des großen Finales des 2. Grass Arena World Polo Cup Azerbaijan.


Die Teams:
Team Baltika 7+ (Europa)

Heinrich Dumrath (D)
Agustin Kronhaus (ARG)
Thomas Winter (D)

Team Maserati (USA)
Pablo Miguens (ARG)
Tito Gaudenzi (USA)
Satnam Dhillon (GB)

Team Chopard (Argentinien)
Andres Laplacette (ARG)
Simon Crotto (ARG)
Adrian Laplacette Jr. (ARG)

Team Embawood A (Aserbaidschan)
Seyidov Vugar Gasim (AZ)
Jamalli Elchin Shahin (AZ)
Hasanov Rashad Khosrov (AZ)
Raul Laplacette Jr. (ARG)

Team Embawood B (Aserbaidschan)
Abdurahmanov Khayal Shamil (AZ)
Abdurahmanov Tahir Shamil (AZ)
Atayev Sameddin Nuraddin (AZ)


Polo speakers: Jan-Erik Franck and Ilgar Quliyev
FIP Head Umpire: Marcelo Garrahan
Ball Umpire: Antonio d’Aurelio
Time Keeper: Christian Dunkelberg
Score Board: Elmar Balster
Polo DJ: Ray Douglas
Press contact: presse@worldpolo.com


Der folgende Link führt zu unserer Facebook-Bildergalerie und kann auch ohne Facebook-Mitgliedschaft angeschaut werden: hier klicken


Galerie: