1. Spiel Brioni : Maserati
Mit einem 7:5 besiegt das Team Brioni im Vorrundenspiel am Samstag Team Maserati um den Schweizer Patron Philipp Maeder. Maeder selbst konnte zwei Goals zum Endergebnis beitragen. Für den Sieg reichte es aber nicht, obwohl mit einem Gleichstand von 4:4 am Ende des dritten Chuckers noch alles möglich gewesen war. Mit teilweise akrobatischen Spielzügen lieferte Brioni wieder ein ebenso sehenswertes wie effektives Zusammenspiel. Der neue Patron Amr Zedan aus Saudi Arabien scorte im vierten Chucker zum 5:4 und schickte kurz darauf auch den Riesenpass auf seinen argentinischen Teamkollegen Gaston Lauhle, der eben diesen in ein Mega-Tor verwandelte und die Wende des Spiels zugunsten von Brioni weiter ausbaute.

2. Spiel Cartier : Julius Bär
Wieder einmal ein Spiel in diesem Turnier, das knapper kaum hätte ausgehen können. Dieses Mal war jedoch kein fünfter oder sechster Chucker notwendig, um ein Ergebnis zu ermitteln. Mit einem 8:7 gewinnt Team Cartier durch einen sagenhaften Shot des Neuseeländers John Paul Clarkin. Clarkin hatte 2007 für unvergessliche Polomomente gesorgt, als er den Ball über das halbe Spielfeld in der Luft tappte und dann ins Tor beförderte. Ein Goal, das Pologeschichte geschrieben hat. 2010 ist er wieder einer der Topscorer des Turniers. Ein schnelles hochkarätiges Spiel mit hervorragenden Spielszenen. Hier will jeder gewinnen – die oftmals sehr knappen Ergebnisse sprechen für sich.


snow_polo_st_moritz_4
© Stefanie Stüting




Siegerehrung nach dem Spiel Bioni gegen Maserati.

snow_polo_st_moritz_5
© Stefanie Stüting



Modenschau Brioni.

snow_polo_st_moritz_6
© Stefanie Stüting



Modenschau Brioni.

snow_polo_st_moritz_7
© Stefanie Stüting



George Milford-Haven, Saeed Bin Drai und Rob Archibald.

snow_polo_st_moritz_8
© Stefanie Stüting



Team Julius Bär verlor am Samstag neben einem knappen und mitreißenden Spiel mit 7:8 gegen Team Cartier.

snow_polo_st_moritz_9
© Stefanie Stüting



Der 8-Goaler John Paul Clarkin aus Neuseeland ist einer der absoluten Stars auf dem St. Moritzsee.

snow_polo_st_moritz_10
© Stefanie Stüting



Impressionen vom 26. St. Moritz World Cup on Snow in St. Moritz.

snow_polo_st_moritz_11
© Stefanie Stüting



Impressionen vom 26. St. Moritz World Cup on Snow in St. Moritz.

snow_polo_st_moritz_12
© Stefanie Stüting



Impressionen vom 26. St. Moritz World Cup on Snow in St. Moritz.


Polo Player’s Night am Freitag im Vivai Club St. Moritz

players_night_1
© Stefanie Stüting

players_night_2
© Stefanie Stüting

players_night_3
© Stefanie Stüting

players_night_4
© Stefanie Stüting

players_night_5
© Stefanie Stüting

players_night_6
© Stefanie Stüting


Weitere Informationen unter www.polostmoritz.com