Vom 20. bis 23. Januar werden die 16. Polo Masters im französischen Megève wieder einen der Höhepunkte im europäischen Snowpolo-Kalender abgeben. Sechs international besetzte Teams werden bei dem traditionsreichen Turnier um den Sieg kämpfen. Mit dabei auch Sebastian Schneberger und Thomas Winter, die bereits beim Valartis Bank Snow Arena Polo World Cup 2011 in Kitzbühel am vergangenen Wochenende gespielt hatten. Zum bereits 16. Mal geht Matthieu Delfosse an den Start. Im vergangenen Jahr wurde dem Franzosen ein Sonderpreis vergeben: Seit 15 Jahren startet der Franzose als Spieler bei den Masters und ist damit weltweit der einzige Polo Player, der 15 Jahre hintereinander an einem Schneepoloturnier teilgenommen hat.

Die Teams:
SCAPA SPORTS (+9)
Michael Redding (+2)
Ignacio Deltour (+4)
Luis Sainz (+2)
Edouard Dekroes (+1)

FER A CHEVAL (+9)
Cyrille et Edouard Costes (0)
Martin Luginbuehl (+2)
Simon Luginbuehl (+3)
Clément Delfosse (+4)

DU MONT D’ARBOIS (+9)
Laurent Dassault (0)
Matthieu Delfosse (+4)
Thierry Vetois (+4)
Adrien Legallo (+1)

HEXIS ENERGY (+10)
Olivier Duguet (0)
Brieuc Rigaux (+5)
Gaetan Gosset (+3)
Clément Gosset (+2)

MERCEDES BENZ (+9)
Edouard Carmignac (+0)
Alejandro Aznar (+1)
Jaime Espinosa (+1)
Santiago Gaztombide (+7)

LES FERMES DE MARIE (+9)
Sebastian Schneberger (0)
Thomas Winter (+5)
Patrick Paillol (+4)
Gérard Bonvicini (0)


Weitere Informationen unter www.polo-master.com