Vom 16. bis 19. Januar 2014 geht der traditionsreiche Valartis Bank Snow Polo World Cup in der Sportstadt Kitzbühel in die 12. Runde. Insgesamt acht Mannschaften aus sieben Nationen treten mit einem Teamhandicap von +10 bis +12 Goals gegeneinander an und kämpfen auf der schneebedeckten Münichauer Wiese am Fuße des Kitzbüheler Horns und Wilden Kaisers um den Sieg.

Wie im vergangenen Jahr werden wieder zahlreiche Zuschauer aus aller Welt erwartet, um die spannenden Schnee-Chukker zu sehen. Die lockere, ungezwungene Atmosphäre beim Valartis Bank Snow Polo World Cup in Kitzbühel, aber auch die Promidichte und die Players Party am Samstag, sind längst legendär. Auch für 2014 hat sich bereits ein schillerndes Publikum angesagt.

Und auch neben dem Spielfeld ist für Unterhaltung gesorgt. Erstmalig wird direkt neben dem Pologelände ein AUDI Offroad-Park aufgebaut, zwei neue Teamsponsoren präsentieren einen Helikopter und ein Immobilienprojekt. Und auch für die kleinen Zuschauer wird es nicht langweilig, dafür sorgen Kinderschminken, Basteln und Ponyreiten. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Tito Gaudenzi von Lifestyle Events (Organisation) und Teamkapitän des Valartis Polo Teams: „Die Klasse und Qualität der teilnehmenden Teams in diesem Jahr ist unglaublich stark und es werden hart umkämpfte Spiele zu erwarten sein. Selten hatten wir ein derart ausgeglichenes Spielfeld, die Teams haben sich enorm verstärkt. Von Donnerstag bis Sonntag übernimmt die Polo-Szenerie erneut einen großen Unterhaltungsfaktor in diesem idyllischen Tiroler Städtchen. Polo ist inzwischen ein fester Bestandteil in Kitzbühel und wir freuen uns auf viele weitere Jahre.“


Die Teams:
Valartis Bank (+12)
Stefan Proietti (+1)
Jonny Good (+8)
Tito Gaudenzi (+3)

Kitzbühel (+10)
Henk van Druten (+1)
Maurice van Druten (+3)
Matthias Maiquez (+6)

Tom Tailor (+12)
Uwe Schröder (+1)
Martin Inchauspe (+6)
Thomas Winter (+5)

Agusta Westland (+12)
Sebastian Schneberger (+2)
Sven Schneider (+4)
Valentin Novillo Astrada (+6)

Audi (+12)
Matthias Normann (+1)
Facundo Guevara (+4)
Juan Cruz Guevara (+7)

Wintertechnik (+10)
Steffi von Pock (+1)
Eva Brühl (+3)
Pedro F. Llorente (+6)

Luxury/Castelfalfi (+11)
Andy Golling (0)
Horacio H. Llorente (+6)
Horacio Llorente (+5)

Bernd Gruber (+11)
Marcus Schalldach (+2)
Sergio Figueiredo (+3)
Guilherme Lins (+6)


Weitere Informationen gibt es auf: www.kitzbuehelpolo.com