Bereits zum vierten Mal veranstaltet der I. Polo Klub Bratislava im österreichischen Poloclub Schloss Ebreichsdorf das Slovakia Polo Open. Sechs Teams mit Handicaps zwischen +6 und +8 haben sich gemeldet und werden an den beiden kommenden Wochenenden vor der fantastischen Schlosskulisse um den Sieg kämpfen. Gespielt wird nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“. Drei Spiele werden pro Tag ausgetragen. Unterstützt werden die österreichischen und slowakischen Poloplayer von argentinischen Pros.


Die Teams:

Audi (+8)
Walter Sherb (+1, A)
Konstantin Rohmberg (+1, A)
Gerhard Hermann (+1, A)
Horacio Llorente (+5, ARG)

Chivas Regal (+6)
Hans Georg Schiebel (0, A)
Sascha Hauptmann (0, A)
Dieter Ehart (+1, A)
Thomas Maiquez (+5, ARG)

Delta Defence (+8)
Peter Godányi (0, SK)
Ivan Weiss / Tilman Kraus (+1, SK)
Pepe Santamarina (+4, ARG)
Sebastian Tkáčik (+3, SK)

Bollinger Champagne (+7)
Baron Richard Drasche-Wartimberg (+1, A)
Christoph Kerres (0, A)
Gonzalo Yanzon (+5, ARG)
Bautista Bayugar (+1, ARG)

Season Report (+6)
Robert Kofler (0, A)
Werner Graf (0, A)
Santiago Marambio (+6, ARG)
Jonathan Bowring (0, ARG)

Allen & Overy (+7)
Manfred Mautner-Markhof / Rafaela Goeschl (0, A)
Martin Magal (0, SK)
Gustavo Bayugar (+3, ARG)
JuanCle Marambio (+4, ARG)


www.poloclub.at