Mohammed Al Habtoor (0), Guillermo Cutino (+6), Ezequiel Martínez Ferrario (+7) und Ignacio Bello (+3) vom Team Habtoor Polo haben den Silver Cup der Dubai Polo Gold Cup Series 2013 gewonnen. Mit 10:9 besiegten die Vier das Team Abu Dhabi mit Faris Al Yabhouni (0), Juan Ambroggio (+7), Juan José Storni (+5) und Manuel Elizalde (+4).

Rückblick: Bereits in der ersten Spielhälfte hatte das Team Habtoor Polo die Nase vorn. In der zweiten Hälfte gelang Team Abu Dhabi dann das große Comeback, doch vergebens… Am Ende verpasste das Team um Faris Al Yabhouni zwei Torchancen und bescherte damit Team Habtoor Polo in der Verlängerung den Sieg.

Den dritten Platz belegte das Team Ghantoot mit Ali Al Merri (0), Pelayo Berazadi (+4), Juan Zubiaurre Canal (+4) und Facundo Sola (+8) mit 6:2,5 gegen Team Bin Drai Polo.

Die Auszeichnung „Most Valuable Player“ ging an den +7-Goaler Ezequiel Martínez Ferrario (Team Habtoor Polo).

Insgesamt nahmen sechs Teams in der Spielklasse bis +16 teil.


www.dubaipologoldcup.com