Prinz Harry zeigte sich bei seinem ersten offiziellen Besuch in Brasilien vergangene Woche von seiner sportlichen Seite. Nachdem er bereits beim Rugby und Laufen überzeugen konnte, stand zum Abschluss der dreitägigen royalen Tour der Sentebale Royal Salute Polo Cup auf dem Programm. Und auch dabei zeigte Prinz Harry, dass ihn nichts so leicht aus dem Sattel bringen kann.

Zusammen mit Jose Eduardo Kali, Carlos Alberto Mansur und Calao Mello setzte sich der britische Rotschopf souverän mit 6:3 gegen das Team St. Regis mit dem argentinischen Polospieler Nacho Figueras und seinen pakistanischen Kollegen Bash Kazi durch.

Das Charity Event zugunsten der von Prinz Harry und Prinz Seeio von Lesotho gegründeten Sentebale Stiftung, die Waisen und misshandelte Kinder in Lesotho unterstützt, begeisterte auf dem Gestüt Larissa in Campinas (São Paulo) nationale wie internationale Polofans. Unter ihnen war auch das Supermodel Fernanda Motta, das dem Gewinnerteam dem Pokal überreichte.


Bildergalerie:
© Chris Jackson / 2012 Getty Images
Bild: Chris Jackson / 2012 Getty Images  Bild: Chris Jackson / 2012 Getty Images  Bild: Chris Jackson / 2012 Getty Images  Bild: Chris Jackson / 2012 Getty Images  Bild: Chris Jackson / 2012 Getty Images  


Sentebale Stiftung: www.sentebale.org