Am Samstag wurden in Scottsdale, US-Bundesstaat Arizona, die zweiten “Scottsdale Polo Championships: Horse + Horsepower” ausgespielt. POLO+10 war bei diesem bisher größten Poloevent in Arizona live dabei.

Einen glanzvollen Auftakt bei 35 Grad im Schatten bereitete das Team USA gegen Columbia. Mit hervorragendem Teamplay und spektakulären Runs gelang es dem Team Columbia mit 5:4, die gegnerische Mannschaft zu schlagen. Extrem stark beritten zeigte sich auch das Team „Work to Ride“, das einen Treffer nach dem anderen erzielte und sich damit einen souveränen 8:3-Sieg gegen Team Havard sicherte. Im letzten Spiel des Tages traf das Team Hamptons Polo um den 10-Goaler Tommy Biddle Jr. auf das Team Bel Air. Besonders ins Auge stach dabei der 9-Goaler Nic Roldan vom Team Bel Air. Mit verstärkter Defensivarbeit bescherte Roldan seinem Team einen klaren 6:4-Sieg gegen Team Hamptons Polo.

Während die sechs Teams mit schnellen Runs über das ganze Spielfeld an einem Spieltag die rund 4.000 anwesenden Besucher in Begeisterung versetzten, wurden am Spielfeldrand hochwertige Automarken der Barrett-Jackson 2013 Collector Car Auction sowie der Scottsdale Arabian Horse Show 2013 präsentiert. Das POLO+10 Fazit: Ein gelungener Saisonstart!


Bildergalerie:



www.arizonapolo.com