Pressemitteilung

Für internationale Polospieler, die um Punkte für die Klassierung auf der Weltrangliste kämpfen, ist das Sarasin Swiss Open im Polo Park Zürich seit elf Jahren eine zentrale Station. Während des viertägigen Top-Turniers messen sich 24 Weltklasse-Spieler in 6 Teams. Die Patrons von Sarasin, Gräff Capital, Beyer, Cecchetto, BMW und Bernie’s stehen nun fest.

Das Team von Titelsponsor Sarasin wird von den beiden Schweizern Daniel S. Aegerter und Thomas Rinderknecht geleitet. Im Team Gräff Capital teilt sich Markus W. Gräff die Aufgabe des Patrons mit der einzigen weiblichen Turnierteilnehmerin Irene Gräff. An der Spitze von Team Beyer steht der mit 51 Punkten bestklassierte Schweizer Polospieler auf der Weltrangliste, Philipp Maeder, gemeinsam mit Werner Meier-Cavaliere. Das Team Cecchetto steht unter der schweizerisch-luxemburgischen Co-Leitung von Thomas Wolfensberger und Bert Poeckes. Die Patrons von BMW sind die beiden deutschen Poloprofis Michael Fass Senior bzw. Michael Fass Junior. Die Leitung des Teams Bernie’s schliesslich ist in italienischer Hand: Sie wird von den beiden Spielern Riccardo Tattoni und Gualtiero Giori wahrgenommen.

Nach dem Weltrangliste-Turnier Sarasin Swiss Open Ende August im Polo Park Zürich macht die World Polo Tour mit weiteren Challenge Cups in St. Tropez, Frankreich, in den USA, in England, Brasilien, Italien, Spanien und Belgien Station. Für die Sieger gibt es an den Swiss Open Polo Championships 2010 40 Punkte, für die Finalteilnehmer je 20, für die Spieler, die den Halbfinal bestreiten, 10 und für die übrigen Spieler 5 Punkte zu gewinnen.

Weiter Informationen zu den Sarasin Swiss Open Polo Championships unter www.polopark.ch


Sarasin Swiss Open Polo Championships
From 24th to 29th August 2010 in the Polo Park Zurich

Press Release

For eleven years now the Sarasin Swiss Open has been a primary station for international Polo players seeking to score points to secure places in the world ranking. During the four-day tournament twenty-four world class players will come up against each other in 6 teams. The patrons of Sarasin, Gräff Capital, Beyer, Cecchetto, BMW, and Bernie’s have been announced.

The main sponsor, Sarasin will have their team captained by the two Swiss players Daniel S. Aegerter and Thomas Rinderknecht. Team Gräff will be patronised by Markus W. Gräff and Irene Gräff who is also the tournament’s only female participant. Beyer is captained by Werner Meier-Cavaliere and Philipp Maeder, who with 51 points is the best-ranked Swiss Polo player on the world rankings. Team Cecchetto will be captained by Thomas Wolfensberger and Bert Poeckes from Switzerland and Luxemburg respectively. The Team BMW patrons are the two German polo pros, Michael Fass Senior and Michael Fass Junior, while Team Bernie’s is in Italian hands, being patronised by Riccardo Tattoni and Gualtiero Giori.

At the end of August, after the world ranking games of the Sarasin Swiss Open at the Polo Park Zurich, the World Polo Tour will proceed with further Challenge Cups in St. Tropez, France, USA, England, Brazil, Italy, Spain, and Belgium. The winner at the 2010 Swiss Open Polo Championships will be awarded 40 points, all finalists 20 points each, semi-finalists 10, and all other players will get 5 points each.

For further information on the Sarasin Swiss Open Polo Championships please visit www.polopark.ch