Martin Valent, Tarik Albwardy, Sam Instone und Andres Tombar vom Team GB sind die Sieger des Royal Salute UAE Nations Cup 2014. Mit 8:6 setzten sich die Vier im Finale gegen das Team India durch. Bis zum Ende war alles offen – mehrmals wechselten sich die Teams in der Führung ab. Erst in den letzten Minuten kurz vor Schluss konnte das Team GB einen Zwei-Goal-Vorsprung herausspielen und sicherte sich damit den Platz ganz oben auf dem Siegertreppchen. Als Siegertrophäe nahm Teamcaptain Tarik Albwardy stellvertretend für seine erfolgreiche Mannschaft den von Richard Fox designten „Cup of Friendship“ entgegen.

Eric Benoist, Global Marketing Director for Chivas Brothers: „Wir freuen uns, Teil dieses prestigeträchtigen Poloturniers zu sein und zusammen mit unseren Gästen den Sport der Könige hier in Desert Palm zu zelebrieren.“

2009 wurde der UAE Nations Cup von Adolfo Cambiaso ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Polosport in Dubai zu feiern und Desert Palm als führende Polodestination im Nahen Osten zu stärken. Dieses Jahr unterstützt Royal Salute das Turnier bereits zum fünften Mal als Sponsor und Partner. Insgesamt sechs international besetzte Mannschaften aus Großbritannien, Indien, Australien, Schweden, der Schweiz und Dubai gingen dieses Jahr an den Start.

Der Royal Salute UAE Nations Cup ist Teil der Royal Salute World Polo Series, die renommierte Poloturniere auf der ganzen Welt umfasst.