Nach dem gestrigen Auftaktturnier, in dem sich Roberto Marraffa (0), Patricio Rattagan (+3), Silvestre Fanelli (+4) und Fabrizio Bulgarini (+2) vom Le Piazze Toscane Polo Team mit 6,5:3 gegen Ranieri Passalacqua (0) / Giuseppe Partini (0), Terence Cusmano (+2), Diego White (+7) und Stefano Pisa di Monterosa (+1) vom Tevere Polo Team durchsetzen konnten, treten beim Roma Summer Cup heute Abend um 21.00 Uhr die Teams Equitatus und Ruinart gegeneinander an.

Der Roma Summer Cup – Duca d’Aosta Cup (benannt nach Aimone di Savoia Aosta, einem der wichtigsten Polo Promoter in Italien) ist die dritte und letzte Station des Audi Polo Gold Cup Circuit 2012, zu dem auch die Turniere in Cortina (Polo+10 berichtete) und Forte dei Marmi (Polo+10 berichtete) gehören.

Insgesamt sechs Teams kämpfen dieses Jahr im Roma Polo Club im Norden Roms um den Sieg. Am Donnerstag und Freitag beginnen die Spiele um 19.00 Uhr, der Finalsamstag startet um 16.30 Uhr, das Finale selbst wird ab 19.00 Uhr ausgespielt.


Die Teams:
Audi Polo Team (+10)
Stefania Annunziata (0)
Luca E. D’Orazio (+1)
Juan José Storni (+4)
Juan Ruiz Guinazu (+5)

Tevere Polo Team (+10)
Ranieri Passalacqua (0) / Giuseppe Partini (0)
Terence Cusmano (+2)
Diego White (+7)
Stefano Pisa di Monterosa (+1)

Le Piazze Toscane Polo Team (+9)
Roberto Marraffa (0)
Patricio Rattagan (+3)
Silvestre Fanelli (+4)
Fabrizio Bulgarini (+2)

Equitatus Polo Team (+9)
Francesco Palestrini (0)
Ginevra D’Orazio (0)
Ivan Gaona (+4)
Pedro Llorente (+5)

Ruinart Polo Team (+10)
Fabio Acampora (0)
Stefano Ottaviani (+2)
Francisco Guinazu (+4)
José Ortiz (+4)

U.S. Polo Assn. Team (+10)
Edoardo Foxon (+1)
Tommy Luchessa (+2)
Edoardo Ferrari (+2)
Martin Inchauspe (+5)


www.pologoldcup.org
www.romapoloclub.it