Ende September hat der neu gegründete Reit- und Polo Club Cologne sein erstes Turnier veranstaltet. Theodor J. Tantzen, Vizepräsident und seit zwei Jahren begeisterter Polospieler: „Es war mehr ein kleines Testturnier, ein Freundschaftscup mit Spielern aus Holland. Es hat uns allen großen Spaß gemacht.“

Der Reit- und Polo Club Cologne wurde im August gegründet. Der erste ganzjährig austragende Polo Club im Großraum Köln / Bonn möchte den Polosport in der Region fördern und etablieren und bietet allen Interessierten eine Plattform für Polo.

Das Spielgelände befindet sich 15 Kilometer außerhalb von Köln auf der Reitanlage Starck und ist mit dem Auto innerhalb von nur zehn Minuten erreichbar. Theodor J. Tantzen ist begeistert von der Location: „Damit liegt Polo direkt vor der Haustür. Das ist ideal, wenn man abends noch mal rausfahren will. Auch für die Betreuung der eigenen Pferde.“

Auf der Reitanlage Starck steht dem Reit- und Polo Club Cologne die komplette Infrastruktur zum Reiten und Polospielen zur Verfügung. Neben einem Fullsize-Polofeld verfügt der Hovener Hof in Weilerswist auch über eine 20 x 60 Meter große Halle, sodass der Spielbetrieb im Winter fortgesetzt werden kann.

Derzeit zählt der Club acht feste Mitglieder. Für das kommende Jahr sind zwei Turniere geplant: eines im Frühjahr / Sommer und eines im Herbst 2014.