Noch steht nicht fest, welche Player Deutschland bei der Polo Europameisterschaft vom 2. bis 12. September im Poloclub Schloss Ebreichsdorf in Österreich vertreten werden. Das wird sich am Sonntag ändern. Zwei Teams – Hamburger Polo Club und Polo Club Schleswig-Holstein – treten am 30. Mai auf Gut Aspern gegeneinander an. Die Siegestrophäe: das Ticket nach Wien. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr.
www.gut-aspern.de

Mit zehn Teams wird die Polo Europameisterschaft in Österreich die teilnehmerstärkste EM aller Zeiten. Außer Deutschland sind folgende Länder mit dabei: Holland, Italien, Frankreich, Spanien, Schweden, die Schweiz, Slowakei, Ungarn und das Gastgeberland Österreich.
Weitere Informationen zur Polo EM unter www.poloem.com


Die Teams:

Hamburger Polo Club (+8)
Caspar Crasemann (0)
Sven Schneider (+3)
Christopher Winter (+3)
Moritz Gädeke (+2)

Polo Club Schleswig-Holstein (+7)
Robert Lindner (0)
Federico Heinemann (+2)
Christopher Kirsch (+4)
Eva Brühl (+1)