Sechs Teams spielen ab dem 17. August 2012 an zwei Wochenenden auf der Poloanlage von Schloss Ebreichsdorf bei Wien um den Presidents Cup 2012. Unter ihnen: Internationale Spitzenspieler wie Joaquin Maiquez (+6), Tomas Maiquez (+6) und Santiago Cruz Marambio (+5).

Das traditionelle Medium-Goal-Turnier ist in diesem Jahr aber auch eine Art Talentprobe für die österreichische Polojugend. An den Start gehen Nachwuchsspieler wie der 17-jährige Sasha Hauptmann (0) und sein drei Jahre jüngerer Bruder Leon (-1). Beide satteln im Team Raika.

Der Präsident des Poloclub Schloss Ebreichsdorf, Richard Drasche-Wartinberg, begrüßt auch 2012 wieder von weit her gereiste Gäste. Am ersten Spielwochenende verfolgt der Kulturminister Georgiens, Mirza Davitaia und der Präsident der National Georgian Polo Federation die Wettkämpfe zu Füßen des altehrwürdigen Schlosses von Ebreichsdorf.

Neben den rasanten Spielmanövern auf dem grünen Polorasen kommen auch Liebhaber der Automarke „Mini“ auf ihre Kosten. Am Finalsonntag können Besucher die britischen Fahrzeugmodelle bei einer Spritztour auf Herz und Nieren prüfen.


Die Teams:
Hämmerle (+5)
Koko Kofler (-1)
Robert Kofler (+1)
Werner Graf (0)
Santago Cruz Marambio (+5)

Raika (+6)
Leon Hauptmann (-1)
Sasha Hauptmann (0)
Benjamin Darroux (+1)
Joaquim Maiquez (+6)

PCSE (+5)
Richard Drasche (0)
Konstantin Rhomberg (+2)
Damian di Claudio (+2)
Ivan Weiss (+1)

Wyhnalek (+6)
Dieter Ehart (+1)
Christoph Kerres (0)
Martin Magal (+1)
Gonzalo Yanzon (+4)

Power Horse (+7)
Walter Scherb (+1)
Gerhard Hermann (+1)
Martin Bleier (+2)
Octavia Olmedo (+3)

Szigeti (+6)
Hans Georg Schiebel (0)
Ezequiel Gainza-Eurnekian (0)
Robert Szücs (0)
Tomas Maiquez (+6)


www.poloclub.at