Bei heftigem Regen und Wind konnten am ersten Spieltag des H.H. President of the UAE Polo Cup 2013 die Teams Bin Drai und Zedan Polo Siege für sich verbuchen.

Im ersten Match des Tages traf Zedan Polo auf Habtoor Polo, Gewinner des Dubai Polo Silver Cup 2013 und Finalist des Dubai Polo Gold Cup 2013. Beide Teams zeigten attraktives Polo und spielten ein sehr ausgeglichenen Match. Das Zünglein an der Waage war das große Talent von Nachi Heguy. Der +9-Goaler scorte insgesamt acht der zehn Goals für Zedan und war damit maßgeblich am 10:8-Sieg von Zedan über Habtoor beteiligt.

Das zweite Match bestritten die Teams Bin Drai und Abu Dhabi. Bin Drai überzeugte mit ausgezeichneter Teamarbeit. Vor allem die beiden +7-Goaler Salvador Ulloa und Juan José Brané begeisterten mit ihren Aktionen. Am Ende ging Team Bin Drai mit einem verdienten 6:4-Sieg vom Platz.


Die Teams:
Ghantoot Polo Team (+16)
Ali Al Marri (0)
Juan Zubiaurre Canal (+4)
Alfredo Fabin Cappella (+8)
Pelayo Berazadi Rozpide (+4)

Abu Dhabi Polo Team (+16)
Faris Al Yebhoun (0)
Juan Ambroggio (+7)
Juan Jose Storni (+5)
Manuel Elizalde (+4)

Bin Drai Polo Team (+16)
S. Bin Drai (0)
Ignacio Lthurburu (+2)
Salvador Ulloa (+7)
Juan José Brane (+7)

Habtoor Polo Team (+16)
H. Al Habtoor (0)
I. Bello (+3)
E. Martinez (+7)
G. Cuitino (+6)

Zedan Polo Team (+16)
A. Zedan (0)
G. Healy (+1)
M. Uranga (+6)
Ignacio Heguy (+9)