Am 2. August fand der erste Österreichische Jugend Polo Tag bei freiem Eintritt in Graz/ Kumberg statt. Dies war der zweite Programmpunkt in der Liste des umfassenden Polo-Ferienprogramms für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren der Poloschule Graz / Kumberg. Viele Kinder und Jugendliche kamen mit ihren Eltern auf den Frindorfhügel, um Pololuft schnuppern zu können.

Das schöne Wetter hatte die Polokids am vergangenen Wochenende zum ersten Jugend Polo Tag nach Kumberg gelockt. Zahlreich besuchten sie die Polo Ponies am Frindorfer Berg. Mit Stick und Ball näherten sich die Kinder dem Polospiel zuerst spielerisch per Fuß, später dann auf dem Rücken der Pferde. Trainiert wurden die Kinder vom amtierenden Snow Polo Europameister Dr. Uwe Seebacher höchstpersönlich. Für eine Erfrischung und die nötige Stärkung während des Tages war bestens gesorgt.

In den Schattenplätzen der stylishen Remax Polo Lounge, die schon ein wenig Vorgeschmack auf die schönen Landhäuser gibt, die am Frindorferhügel rund um die Poloschule gerade im Entstehen sind, konnten die Eltern und Polointeressierten den Kindern bequem zu sehen. Als Abschlussprogramm zeigte die Polojugend ihr Können im gemeinsamen Schnupper-Chukker, bei dem die Poloneulinge Tamara, Johanna, Peter und Christina bereits ihre ersten Tore erzielten.

Der jüngste Poloschnupperer war der vierjährige Matteo aus Graz, der richtig Spass daran fand, gemeinsam mit der Polo Proette Julia den Ball zu schlagen. Die jüngste weibliche Teilnehmerin war die fünfjährige Sarah aus Voitsberg.

Der Leitgedanke, Polo der ganzen Familie zugänglich zu machen – nach dem Motto „Polo für alle“, ist wesentlicher Bestandteil des A Quechua Konzepts, dem Unternehmen, das Seebacher 2010 gegründet hat. Die Erfolgsgeschichte und das große Interesse der Öffentlichkeit sprechen für sich.

„Dieses Spiel hat definitiv Suchtcharakter!“
Tamara, 18 Jahre, aus Wien

„Die Ponies sind so gutmütig und geduldig, genau richtig für einen Kindersport!“
Johanna, 14 Jahre aus Graz, die sofort beim Kinderpolokurs am kommenden Wochenende mitmachen wird.

„Ich finde Polo so interessant, weil man zwei Sportarten verbindet – Reiten und Ballsport.“
Thomas, 12 Jahre aus Weiz

Aufgrund der enormen Resonanz wurde für das kommende Wochenende sofort ein Zusatztermin für einen Kinderpolokurs angesetzt für Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren. Anmeldungen und Informationen unter info@aquechua.com.