Comanche Gallardo, Jasmin Bumanowski, Rico Richert und Maike Hölty vom Team Maserati sind die Gewinner des Poloworld Trophy Summer Cup 2013. Mit 9:5 setzten sich die Vier im Finale souverän gegen Carlos Zalazar, Fabienne Last, Manuel Harrer, Thorsten Hemeyer vom Team Denkmal Neu / J.A. Finances durch. Auf dem dritten Platz landete das Team Engel&Völkers, gefolgt vom Team Veuve Clicquot powered by Nachtschicht Nürnberg.

Drei Tage lang kämpften die vier Mannschaften mit Handicaps von 0 bis +2 beim ersten Poloworld Trophy Summer Cup mit großem Einsatz in der Fränkischen Schweiz um den Sieg. Zu den Highlights gehörte neben dem spannenden Finale das Abendevent auf Schloss Jägersburg mit Galadinner und Players Night. Begleitend zum Turnier gab es eine Tombola zugunsten von Unicef.

Veranstalter Frank Singer von Polo World Events: „Die Premiere der Poloworld Trophy Summer Cup begeisterte nicht nur zahlreiche Zuschauer (Finaltag über 500), sondern auch die lokale Presse und vor allem unsere zahlreichen, namhaften Sponsoren, welche sich auf die Fortführung der Poloworld Trophy im kommenden Jahr freuen. Alles in allem was es eine gelungene Veranstaltung für Player und Sponsoren sowie die Veranstalter Poloworld Events.“