Vom 12. bis 19. April 2014 findet mit der „Copa Agua Alta“ im Costa Careyes Polo Club eines der wichtigsten Poloturniere Mexikos statt. Erstmals ist POLO+10 vor Ort und berichtet live von dem mexikanischen Event.

Die Copa Agua Alta findet im Rahmen des Costa Careyes Polo Festival statt, das vom 12. bis 26. April ausgetragen wird. Das Event wurde im Jahr 2000 vom Inhaber des Costa Careyes Polo Club Giorgio Brigone und Alberto Ardissone – beide enthusiastische Polofans – ins Leben gerufen. Ziel war es, ein Turnier schaffen, bei dem der Polosport eine Woche lang mit spannenden Matches und sozialen und kulturellen Events gefeiert wird. Heute ist die Copa Agua Alta fest im internationalen Turnierkalender verankert und wird bereits zum 15. Mal ausgespielt.

Die Copa Agua Alta wird in drei Spielklassen ausgespielt. Vom 12. bis 19. April treten Mannschaften mit Teamhandicaps von +8 bis +10 gegeneinander an, vom 15. bis 19. April gehen Teams mit +4 an den Start und vom 22. bis 24. April stehen für die Nachwuchsspieler Matches und Polounterricht auf dem Programm.

Nach der Copa Agua Alta geht das Costa Careyes Polo Festival vom 24. bis 26. April mit der Copa de Oro weiter. Das zweitägige Turnier wird in der Spielklasse +16 bis +18 ausgetragen und zählt zu den Highlights im mexikanischen Polosport.

Der Costa Careyes Polo Club gehört zum Resort Costa Careyes. Die Lage an der Küste von Costalegre im Bundesstaat Jalisco bietet hervorragende Bedingungen, um neben den exklusiven Poloturnieren gemeinsam eine entspannende Woche auf dem Festival zu verbringen.