Am 7. und 8. Juni findet in Hörnum zum siebten Mal der Julius Bär Beach Polo World Cup statt. Sechs internationale Mannschaften haben sich für die traditionellen Pfingstchukker auf der Insel gemeldet. Um den Pferden und Playern noch bessere Spielbedingungen zu bieten, wird die Beach Polo Arena dieses Jahr erstmals entlang der Strandpromenade errichtet.

Auch dieses Jahr hat POLO+10 wieder das Turniermagazin für den Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt produziert. Mit allen wichtigen Informationen zu den Spielzeiten, dem Programm, Teams und Spielern sowie einem Lageplan und den Basics rund um den Polosport ist das Heft ein unerlässlicher Begleiter auf dem Poloplatz.

Darüber hinaus bietet das Turniermagazin mit Geschichten über Hörnum, die Sterne-Gastronomie auf Sylt und die Syltschützer unterhaltsamen und interessanten Lesestoff für die Spielpausen.


POLO+10 Turniermagazin Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt 2014 zum Download (11,9 MB)
>> hier klicken



Spielzeiten:
Am Samstag, 7. Juni, tragen die Teams der Gruppe A und der Gruppe B die Vorrundenspiele aus. Dabei treten die drei Teams Gruppe A, Polo Club Sylt & Hörnum, J.J. Darboven und Julius Bär, am Samstag-Vormittag ab 14.00 Uhr gegeneinander an. Ab ca. 15.30 Uhr entscheidet sich dann für Lanson, König Pilsener und Lafina aus der Gruppe B wer am Sonntag in das Finale einziehen wird.

Am Sonntag, 8. Juni, treffen dann die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten der jeweiligen Gruppen in den Finalspielen aufeinander. Das Spiel um den 5./6. Platz beginnt um 14.00 Uhr, gefolgt von dem Spiel um den 3./4. Platz und mit Spannung erwartet wird dann das große Finale um den 1./2. Platz ausgetragen.

Eröffnet werden die Spieltage bei gutem Wetter von den Fallschirmspringern des Fallschirmsportvereins seventhsky Sylt.

Umfangreiches Rahmenprogramm:
Das Thema Küstenschutz wird auch zum diesjährigen Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt wieder großgeschrieben. Unterstützung kommt in diesem Jahr von der Regensburger BAYK AG, denn dem auf Elektromobilität spezialisierten Unternehmen ist der Erhalt der Sylter Küsten ebenfalls ein großes Anliegen. Der Vorstandsvorsitzender Robert Käuferle wird die Stiftung in diesem Jahr tatkräftig unterstützen und stiftet ein Elektro-Bike aus seiner Fertigung, im Wert von 5.000 Euro. Robert Käuferle: „Ich finde, dass das Fahrrad von der Form her gut zu Sylt passt. Es stammt aus deutscher Produktion und ist ein Premium-Fahrzeug, dass sich in besonderer Weise für Promotionszwecke eignet.“ Das Bike wird in der Syltschützer-Pagode auf dem Parkplatz an der Strandpromenade ausgestellt und soll im Rahmen einer stillen Auktion am Final-Sonntag an den Meistbietenden versteigert werden. Gebote werden in der Syltschützer-Pagode entgegen genommen.

Für die musikalische Stimmung sorgt am Final-Sonntag die Singer/Songwriterin „ZsuZsa“, bekannt aus „The Voice of Germany” 2013. Ihre Markenzeichen: eine gewaltige, facettenreiche Soulstimme, Temperament und zuckersüßer Charme.

Auch in diesem Jahr gibt Gosch für alle, die das Auto stehen lassen, und das Verkehrsaufkommen im Rahmen der beliebten Veranstaltung entlasten, als Dankeschön ein Glass Secco Rosé aus. Gäste, die nachweislich mit dem Sylter Nahverkehr anreisen und die Fahrkarte (Ziel Hörnum) zusammen mit dem Gosch-Coupon bei Matzen‘s Imbiss an der Poloarena vorweisen, erhalten einen Gosch-Secco gratis. Die Coupons befinden sich auf dem Event-Flyer und werden im Vorfeld des Turniers in den Sylter Gosch-Restaurants ausgelegt.

Für das leibliche Wohl der VIP-Gäste hat sich Top-Gastronom Pius Regli vom Restaurant Manne Pahl in Kampen Verstärkung geholt. Das BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt unterstützt den Schweizer Gastronomen und richtet in gemeinsamer Zusammenarbeit einen kulinarischen Hochgenuss im VIP-Zelt an. Zudem erwarten die Gäste beste Aussicht, erlesene Weine und Getränke.

VIP-Karten-Vorverkaufsstellen:
Bequeme Online-Bestellung im Online-Shop des Polo Club Sylt, www.shop.polosylt.de
Telefonische Bestellung beim Tourismus-Service Hörnum, Tel.: + 49 (0)4651-9626-0


Die Teams des 7. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt:
Julius Bär (+5)

Sven Schneider (+3)
Federico Heinemann (+2)

Lanson (+4)
Christian Grimme (0)
Thomas Winter (+4)

J.J. Darboven (+3)
Frank Mauersberger (0)
Agustin Kronhaus (+3)

König Pilsener (+4)
Marc Aberle (0)
Tim Ward (+4)

Lafina (+3)
René Kleinlugtenbelt (0)
Patrick Maleitzke (+3)

Polo Club Sylt & Hörnum (+3)
Jo Schneider (0)
Christopher Winter (+3)