Im Engadin kehrt man Ende Januar 2015 zu seinen Wurzeln zurück. Back to the roots heißt es beim 31. Snow Polo World Cup in St. Moritz, denn ab jetzt übernimmt der Erfinder des Snow Polo in St. Moritz, Reto Gaudenzi und sein Team, wieder die Regie über das prestigeträchtigste Winterturnier. Zusammen mit bekannten Schweizer Persönlichkeiten hat Gaudenzi dafür die Evviva Polo St. Moritz AG gegründet. Das Ziel: die Tradition bewahren und die Zukunft des weißen Polospektakels sichern.

Viele Veränderungen stehen in diesem Winter an. So wird 2015 die 20. Ausgabe der Polo Masters de Megève die einzige Möglichkeit sein, Snow Polo in Frankreich zu sehen. Courchevel und Val d‘Isère finden nicht statt und auch das italienische Cortina wird in diesem Winter wahrscheinlich kein Schneeturnier durchführen. Das zumindest war der Stand bei Redaktionsschluss kurz vor Weihnachten. Über alle Turniere, aktuelle Teamaufstellungen, Ergebnisse, Statements und Hintergründe berichten wir für Sie immer aktuell hier auf POLO+10 Online.

Genießen Sie die White Polo Season 2015 und unsere neue Sonderausgabe POLO+10 on Snow.


POLO+10 on Snow 2014/2015 zum Download (11,2 MB)
>> hier klicken