In Dubai liegt die Wiege des Beach Polo. Hier am Persischen Gold fanden 2004 die sandigen Chukker erstmals statt. Die neue Polo-Variante stieß auf riesige Begeisterung und startete einen Siegeszug rund um den Globus. Heute wird weltweit an über 30 Locations Beach Polo gespielt. Beim Julius Bär Beach Polo Cup Dubai 2014 presented by Cadillac am 11. und 12. April 2014 ist POLO+10 als Medienpartner mit dabei.

Nach sechs Jahren Pause kehrte das sandige Vergnügen 2013 zu seinen Wurzeln in den Wüstenstaat zurück. Für dieses Jahr haben die Veranstalter neue Highlights angekündigt. Denn 2014 ist ein ganz besonderes Jahr für das Event: 10 Jahre Beach Polo Dubai. Das wird entsprechend gefeiert. Der Julius Bär Beach Polo Cup Dubai 2014 presented by Cadillac wird größer und spektakulärer als je zuvor. Sam Katiela, Managing & Creative Director vom Veranstalter mamemo productions sowie Erfinder des Beach Polo Cup Dubai: „Das letztjährige Turnier hat bereits alle Erwartungen übertroffen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, neue Wege zu beschreiten und die Messlatte sehr hoch legen.“

Neuer Austragungsort des Turniers ist die Location Sky Dive Dubai, wo bereits zahlreiche internationale Sportevents veranstaltet wurden. In der Nähe der künstlichen Insel The Palm Jumeirah und Dubai Marina wird die weltgrößte Beach Polo Veranstaltungsfläche entstehen. Neu ist auch, dass die Chukker erst bei Sonnenuntergang starten.

Sam Katiela: „Wir freuen uns sehr, dass wir nun offiziell zum Dubai Sports Council gehören das unter der Leitung von HH. Sheikh Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Kronprinz von Dubai und Vorsitzender des Dubai Executive Council, steht. Das wird das Turnier auf ein neues Level heben und ihm die Aufmerksamkeit geben, die es verdient. Das Event steht für die Kraft, den Geist und die Leidenschaft für Sport, auf die die VAE stolz sind… Damit zeigen wir erneut, dass Dubai Heimat einiger der besten internationalen High Class Events der Welt ist.“

Zum zweiten Mal in Folge ist die Schweizer Privatbank Julius Bär Titelsponsor des Turniers. Das Bankhaus geht auch wieder mit einem eigenen Team an den Start. Daniel Savary, Leiter des Bereichs „Östliches Mittelmeer, Naher Osten und Afrika“ (EMMEA) bei Julius Bär: „Polo ist ein dynamischer und traditionsbewusster Sport. Das stimmt mit unseren Werten, immer nach Spitzenleistungen und Exzellenz zu streben, überein. Daher engagiert Julius Bär weltweit für den Polosport. Wir freuen uns sehr, zum zweiten Mal in Folge den Julius Bär Beach Polo Cup als Titelsponsor zu unterstützen und damit unsere Verbundenheit mit dem Sport in den VAE zum Ausdruck bringen zu können und gleichzeitig unser Engagement für das Land und die Region hervorzuheben.“

Die Teams des Julius Bär Beach Polo Cup Dubai 2014 presented by Cadillac werden in Kürze bekanntgegeben.

Weitere Informationen: www.beachpolocup.com