Das aktuelle Polo+10 on Snow Special 2010/2011 jetzt online als PDF Datei zum Download (9,3 MB).


Erneut gehen wir mit einer eigenen Ausgabe des Polo+10 on Snow Special in die weiße Saison. In den vergangenen Jahren hat sich einiges getan auf den winterlichen Spielfeldern. Immer mehr internationale Player entdecken das Vergnügen der eisigen Chucker für sich – und immer mehr Veranstalter finden, dass Polo on Snow eigentlich eine ziemlich gute Idee ist. Gezittert wurde 2010 aber bereits, noch bevor die erste Schneeflocke gefallen war – und zwar in St. Moritz. Alles sah im Sommer danach aus, als würde das legendäre Winterspektakel das Zeitliche segnen. Unüberbrückbar schienen die Differenzen zwischen der St. Moritz Polo AG und ihren Partnern im Engadin. Nun aber sind alle Zweifel ausgeräumt, alle Probleme beseitigt. Die Spiele können beginnen. Gespielt wird 2011 nicht in Sponsorenteams, sondern in Nationalmannschaften, sprich Länderteams.

Polo on Snow 2011: Ein glitzernder Spielplatz für die internationale Poloclique, der jedes Jahr größer wird. Publikum und Player sind begeistert. Thomas Winter hat in Kitzbühel bereits seinen eigenen Fanclub, Tausende kamen ins schweizerische Klosters, um abendliche Chucker on Snow zu genießen und im französischen Megève wird 2011 bereits die 16. Ausgabe der winterlichen Polo Masters ausgetragen… Es gibt viel zu sehen, zu reisen und mitzufiebern in den kommenden Monaten – ziehen Sie sich warm an, wir sehen uns beim Spiel und wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches Jahr 2011 und begeisternde Snow Polo Erlebnisse.


Once again, we go into the white winter season with a Polo+10 Snow Special. In the past years a lot has happened on the winter playing fields. More and more international players are discovering the pleasure of the icy chukkas – and more and more event organizers are finding out that polo on snow is a pretty good idea. But in 2010 things began to get a little icy even before the first snowflakes had fallen – in St. Moritz. In the summer it looked as though the legendary winter spectacular would cease to take place. The differences between the St. Moritz Polo AG and their partners in the Engadin seemed to be irreconcilable. Now, however, all the doubts have subsided and all the problems have been solved. The matches can begin. In 2011 there will no longer be sponsors‘ teams, but national teams from different countries.

Polo on snow 2011: a glittering playing field for the international polo set, which gets bigger every year. The public and the players are very enthusiastic. Thomas Winter already has his own fan club in Kitzbühel, thousands travelled to Klosters in Switzerland to enjoy the evening chukkas and in the French resort of Megève the 16th edition of the winter Polo Masters will be held in 2011 … There will be a lot to see, a lot to visit, and a lot of experiences to share in the coming months – so dress up warm, we will see you at the matches, and wish you a healthy and happy year in 2011 with wonderful memories of snow polo.