Immer größer werden die glitzernd weißen Polo Events, die Veranstalter melden Jahr um Jahr neue Besucherrekorde und auch das spielerische Niveau entwickelt sich zusehends. Schon im dritten Jahr wird zum Beispiel in St. Moritz ein argentinischer 10-Goaler an den Start gehen. Pablo McDonough, einer der besten Polospieler der Welt, hat bereits 2009 auf Schnee debütiert – und offensichtlich Gefallen an der frostig-weißen Engadiner Bergwelt gefunden. Sein australischer Kollege Glen Gilmore berichtete begeistert, er sehe zum ersten Mal in seinem Leben Schnee. Ein neuer glitzernder Spielplatz für die weitgereisten Weltstars. Das Interesse des Publikums steht dieser Begeisterung nicht nach. Tausende kamen ins schweizerische Klosters, um abendliche Chucker on Snow zu genießen und Kitzbühel hat auch für dieses Jahr wieder volle Entschlossenheit signalisiert, die Polo-Party des Jahres abzuliefern. Lassen wir uns überraschen…
 
Das aktuelle Polo+10 Spezial „Polo on Snow 09/10“ jetzt online als PDF Datei zum Download (12,8 MB).