Im ersten Halbfinalspiel um den Joe Barry Memorial Cup 2015 trafen am Mittwoch Nachmittag die Teams Villa del Lago mit Jim Zenni (0), Agustin Obregon (+5), Polito Pieres (+9) und Julian de Lusarreta (+6) sowie Enigma mit Jerome Wirth (+1), Jeff Hall (+7), Matias MacDonough (+7) und Carlucho Arellano (+5) im International Polo Club Palm Beach in Wellington, Florida aufeinander.

Nachdem Polito Pieres für sein Team Villa del Lago gleich zu Beginn des ersten Chukkers das erste Tor des Matches geschossen hatte, übernahm die gegnerische Mannschaft Enigma die Kontrolle und lag bereits nach dem ersten Chukker mit 3:1 vorn. Erst im zweiten Chukker wurde Villa del Lago wieder wach und landete einige Treffer, die jedoch an der Führung von Enigma nichts änderten. Am Ende der ersten Spielhälfte stand es 7:4 für die Mannschaft um Matias MacDonough (+7).

Im vierten Chukker gelang es Enigma zunächst, seine Führung auf 10:5 auszubauen. Doch im fünften Chukker lief Villa Del Lago überraschend zu Hochtouren auf und traf fünf Mal hintereinander. Zu Beginn des sechsten Chukkers stand es damit 11:10 für Villa Del Lago und bei diesem Ergebnis sollte es auch bleiben, denn keiner de beiden Mannschaften gelang im letzten Chukker ein Treffer. So verließ Villa Del Lago am Ende den Platz als Sieger verlassen und hat sich damit den ersten Platz im Finale erkämpft, dass am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr (Ortszeit) ausgetragen wird.

Wer dann ihr Gegner sein wird steht allerdings noch nicht fest, da das gestrige zweite Halbfinal-Spiel unterbrochen werden musste. Im dem Match kämpften die Teams Orchard Hill mit Steve Van Andel (0), Lucas Criado (+8), Facundo Pieres (+10) und Remy Du Celliee Muller (+2) sowie Lucchese mit John Muse (0), Andres Weisz (+4), Magoo Laprida (+8) und Nico Pieres (+8) um den verbliebenen Platz im Finale.

Im vierten Chukker musste das Spiel abgebrochen werden, nachdem Andres Weisz und sein Pferd nach einer Kollision gestürzt waren und Weisz mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch nicht weiterspielen konnte. Vor dem Sturz stand es 8:6 für Orchard Hill. Das Spiel wird am heutigen Donnerstag um 11.00 Uhr (Ortszeit) fortgesetzt, ein Ersatz für Weisz steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.


Die Teams:
Audi (+20)
Marc Ganzi (+1)
Nic Roldan (+8)
Freddie Mannix (+6)
Lucas Lalor (+5)

Coca-Cola (+20)
Gillian Johnston (+2)
Sugar Erskine (+6)
Julio Arellano (+8)
Mason Wroe (+4)

CT Energia (+20)
Alessandro Bazzoni (+2)
Kris Kampsen (+6)
Joao Paulo Ganon (+7)
Nick Manifold (+5)

Enigma (+20)
Jerome Wirth (+1)
Jeff Hall (+7)
Matias MacDonough (+7)
Carlucho Arellano (+5)

Flight Options (+20)
Melissa Ganzi (0)
Juan Bollini (+5)
Miguel Novillo Astrada (+9)
Guille Aguero (+6)

Lechuza Caracas (+20)
Victor Vargas (+1)
Marcos Alberdi (+3)
Martin Espain (+6)
Juan Martin Nero (+10)

Lucchese (+20)
John Muse (0)
Andres Weisz (+4)
Magoo Laprida (+8)
Nico Pieres (+8)

Merchant Hub (+20)
Scott Swerdlin (0)
Luis Escobar (+6)
Mariano Obregon (+7)
Facundo Obregon (+8)

Orchard Hill (+20)
Steve Van Andel (0)
Lucas Criado (+8)
Facundo Pieres (+10)
Remy Du Celliee Muller (+2)

Tonkawa (+20)
Jeff Hildebrand (0)
Gonzalo Deltour (+7)
Inaki Laprida (+7)
Jeff Blake (+6)

Villa del Lago (+20)
Jim Zenni (0)
Agustin Obregon (+5)
Polito Pieres (+9)
Julian de Lusarreta (+6)


Galerie: