Vom 13. bis 15. Dezember findet bereits zum dritten Mal der British Polo Day India in der Stadt Jodhpur im Nordwesten Indiens statt. Veranstaltet von HH Gaj Singh II The Maharaja of Marwar-Jodhpur, sollen im Jodhpur Polo and Equestrian Institute wieder die Geschichte und das Erbe des Polosports gefeiert werden.

Die Zuschauer erleben an drei Tagen rasante, spannende Polomatches zwischen den Teams Oxford und Jodhpur; Eton College und Mayo College; Cavalry und Guards Camel Polo sowie The British Army und The President’s Bodyguard. Die Spieler der Teams stammen von einigen der bekanntesten Institutionen der Welt.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt: mit nachmittäglichem Teetrinken am Spielfeldrand, Drinks bei glamourösen Empfängen und den ausgezeichneten Speisen des gefeierten Chefkochs der Taj Hotels, Resorts and Palaces. Den Abschluss des British Polo Days bildet ein Empfang am Sonntag Abend, bei dem der indischstämmige Designer Zaeem Jamal im Rahmen einer Fashionshow seine Herbst/Winter Kollektion für 2014 präsentieren wird.

Sponsoren des Events sind in diesem Jahr die Marken Land Rover, Hackett, Justerini & Brooks, Zaeem Jamal, Charles Russell, Abercrombie & Kent, Ettinger, Billionaire.com, 3rd Home, The Grosvenor Stationary Company and Taittinger, Jaeger-LeCoulture und Taj Hotels, Resorts and Palaces. Das Turnier findet zugunsten der Indian Head Injury Foundation statt, sämtliche Einnahmen gehen in die Verbesserung der Prävention, Diagnosen und Behandlungen von Kopfverletzungen in Indien und Großbritannien.

HRH Gaj Singh II The Maharaja of Marwar-Jodhpur: „Wir freuen uns sehr, dass wir den British Polo Day India erneut ausrichten können. Großbritannien und Indien teilen ein reiches und vielschichtiges Erbe, dass durch Polo zum Leben erweckt wird. Der British Polo Day im vergangenen Jahr war ein überwältigender Erfolg und ich bin zuversichtlich, dass dieses Jahr die Erwartungen noch übertroffen werden. Der British Polo Day ist eine wundervolle Gelegenheit, bei der sich britische und indische Freunde an einem langen Wochenende treffen und die gegenseitige Verbundenheit miteinander feiern können.“

Rohit Suri, Vizepräsident von Jaguar Land Rover in Indien: „Wir bei Land Rover freuen uns sehr, das zweite Jahr in Folge den British Polo Day India begleiten zu können. Land Rover verkörpert Leistungsfähigkeit kombiniert mit Luxus, Eleganz und Power, und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Unsere Partnerschaft mit dem British Polo Day feiert nicht nur diese Grundwerte, sondern bietet Land Rover auch eine Plattform, die Essenz der Marke Land Rover zu stärken.“

Ed Olver, Geschäftsführer und Mitgründer des British Polo Day: „Polo hat in Jodhpur eine lange und etablierte Geschichte – es ist der perfekte Ort, um die Verbundenheit zwischen Großbritannien und Indien zu feiern, sowie unsere gemeinsame Affinität zu dem Sport. Der British Polo Day India feiert das britische Erbe und wir sind begeistert, mit einigen der größten Luxusmarken zusammenarbeiten zu können, um ein wahrlich spektakuläres Wochenende zu präsentieren.“

Tom Hudson, Mitgründer des British Polo Day: „Wir haben uns gefreut, in diesem Sommer beim British Polo Day Charity Cup in Großbritannien die Royal Polo Tour of the House of Jodhpur auszurichten und blicken jetzt mit freudiger Erwartung darauf, einige der besten britischen Polospieler anlässlich dieses Rückspiels einfliegen zu lassen. Jodhpur hat eine beeindruckende Kulisse zu bieten, die die drei Tage zu einem unterhaltsamen Ereignis machen wird und wir möchten allen unseren Partnern und Beteiligten danken.“