Mit dem Polo Gold Cup ist die Polosaison im Polo Club Saint-Tropez zu Ende gegangen. In einem spannenden Finale setzten sich Jonathan Rothermere (0), Tomas Beresford (+1), Eden Ormerod (+4) und Joaquín Pittaluga (+7) vom Team Ferne Park gegen Andreas Knapp-Voith (0), Luis Ortiz de Urbina (+3), Manuel Cereceda (+3) und Bautista Ortiz de Urbina (+6) vom Team Pink Energy deutlich mit 8:4 durch. Im Spiel um Platz drei, das eine Stunde später stattfand, gewann Team Sezz mit 8:6 gegen Team Dark Ice.


Die Platzierungen:
1. Ferne Park (+12)
Jonathan Rothermere (0)
Tomas Beresford (+1)
Eden Ormerod (+4)
Joaquín Pittaluga (+7)

2. Pink Energy (+12)
Andreas Knapp-Voith (0)
Luis Ortiz de Urbina (+3)
Manuel Cereceda (+3)
Bautista Ortiz de Urbina (+6)

3. Sezz (+12)
Shahé Kalaidjian (0)
Ernesto Trotz (+4)
Martin Joaquin (+3)
Marcelo Amadeo y Videla (+5)

4. Dark Ice (+12)
Helen Goddard-Watts (0)
Fabian Bolanterio (+3)
Santiago Zubiaurre (+4)
J. M. García Laborde (+5)