Die Polo Europameisterschaft 2014 findet vom 04. bis 14. September im Polo Club du Domaine de Chantilly in Frankreich statt. Nachdem Frankreich im Jahr 2010 in Österreich Europameister geworden war und den Titel im Jahr 2012 an Spanien hatte abtreten müssen, hofft Frankreich nun, in diesem Jahr den Titel auf eigenem Boden wieder zurück zu erobern. Veranstaltet wird die Polo Europameisterschaft vom Weltpoloverband (FIP).

Der Polo Club du Domaine de Chantilly gehört zu den wichtigsten Polodestinationen Europas. In dem 1996 von Patrick Guerrand-Hermès gegründeten Club nördlich von Paris trifft sich das Who is Who des französischen und internationalen Polosports. Auf den neun Spielfeldern in Apremont werden die wichtigsten Turniere des Landes ausgetragen.

Der Polo Club du Domaine de Chantilly ist das Herz des Polosports in Frankreich. Die Anlage umfasst 220 Hektar, davon 150 Hektar Weideland. In der Hochsaison sind hier 320 Spieler und über 700 Pferde zu Gast, circa 500 Spiele in mehr als 40 Turnieren stehen dann auf dem Programm.