Sieger der Qualifikation für die Polo Europameisterschaft 2012 ist das Team Niedersachsen/Rheinl. mit Maurice Hauss (+2), Peter-Phillip Kienast (+2), Patrick Maleitzke (+2) und Oliver Winter (+2). Mit einem 9:6 besiegten die Vier Robert Lindner (0), Marco Kiesel (+2), Federico Heinemann (+2) und Christopher Kirsch (+4) vom Team Schleswig-Holstein/Bayern. „Bereits am Sonntag hatte sich das Gewinnerteam gegen die Drittplatzierten Niclas Sandweg (+1), Caspar Crasemann (+2), Heinrich Dumrath (+2) und Christopher Kiesel (+2) vom Team Hamburg/Bayern in einem sehr torarmen, aber trotzdem hochspannenden Spiel durchsetzen können, das mit einem Endergebnis von 2:1,5 endete“, berichtete Wolfgang Kailing, Präsident vom Niedersächsischen Polo-Club e.V.

Mit einem eindeutigen 0:11 unterlag das Team Berlin/Niedersachsen im Spiel um Platz drei gegen Niclas Sandweg (+1), Caspar Crasemann (+2), Heinrich Dumrath (+2) und Christopher Kiesel (+2) vom Team Hamburg/Bayern.

Wolfgang Kailing: „Die EM Qualifikationsspiele waren eine rein sportliche Veranstaltung ‚Polo pur’, die vom Niedersächsischen Polo-Club e.V. und vom Deutschen Polo Verband (DPV) finanziert wurde. Trotz der geringen PR und ohne Sponsoren, war das Interesse groß – rund 2.000 Besucher verfolgten die Qualifikationsspiele an vier strahlenden Pfingsttagen auf dem Full-Size-Feld der wunderschönen Poloanlage in Maspe. Die Konzentration der deutschen Poloelite war sehr hoch, was für rasantes Polo sorgte. Alle Matches gingen verletzungsfrei über die Bühne.“

Die Ergebnisse:
Freitag, 25. Mai 2012
16.00 Uhr

Franken (A)

:

Niedersachsen/Rheinl. (A)

3,5

:

9
17.30 Uhr

Bayern (B)

:

Schleswig-Holst./Bayern (B)

7,5

:

8


Samstag, 26. Mai 2012
14.00 Uhr

Hamburg/Bayern (A)

:

Franken (A)

9

:

3,5
15.30 Uhr

Berlin/Niedersachsen (B)

:

Schleswig-Holst./Bayern (B)

4,5

:

7


Sonntag, 27. Mai 2012
14.00 Uhr

Berlin/Niedersachsen

:

Bayern

6

:

3,5
15.30 Uhr

Hamburg/Bayern (A)

:

Niedersachsen/Rheinl. (A)

1,5

:

2


Montag, 28. Mai 2012
13.00 Uhr

Finale

Niedersachsen/Rheinl. (A)

:

Schleswig-Holst./Bayern (B)

9

:

6
14.30 Uhr

Platz 3

Berlin/Niedersachsen (B)

:

Hamburg/Bayern (A)

0

:

11
16.00 Uhr

Platz 5

Bayern (B)

:

Franken (A)

7

:

5




Die Platzierungen:
1. Niedersachsen/Rheinland (+8)
Maurice Hauss (+2)
Peter-Phillip Kienast (+2)
Patrick Maleitzke (+2)
Oliver Winter (+2)

2. Schleswig-Holstein/Bayern (+8)
Robert Lindner (0)
Marco Kiesel (+2)
Federico Heinemann (+2)
Christopher Kirsch (+4)

3. Hamburg/Bayern (+7)
Niclas Sandweg (+1)
Caspar Crasemann (+2)
Heinrich Dumrath (+2)
Christopher Kiesel (+2)

4. Berlin/Niedersachsen (+7)
Wolfgang Kailing (+1)
Alexander Piltz (+2)
Moritz Gaedeke (+3)
Mark Pantenburg (+1)

5. Bayern (+6)
Steffi von Pock (0)
Carlos Alberto Velazquez (+2)
Dominik Velaquez (+2)
Eva Brühl (+2)

6. Franken (+6)
Peter Ristic (0)
Moritz Haesen (+1)
Commanche Gallardo (+2)
Alexander Schwarz (+3)


Bildergalerie:




www.polo-in-maspe.de