Vom 22. bis 24. August kämpften vier Teams und circa 60 Polopferde beim zweiten Polo & Country Cup um den Sieg. Auf der Poloanlage 1889 in Friesack OT Wutzetz im Havelland waren Spieler aus Argentinien, den USA (New York), Prag, der Schweiz und aus Deutschland dabei. Nach drei Tagen mit spannenden Chukkern standen Elisabeth von Lipinski (-1), Emmanuel Nmai (-2), Jeanette Diekmann (-1) und Hector Alvarez (+3) vom Team Vision Apartements Berlin als Sieger des Polo & Country Cup 2014 fest.

Neben den sehenswerten Matches sorgten ein Feuerwerk am Freitag und eine Party im Crazy Friesack für Spaß und Unterhaltung.


Die Platzierungen:
1. Vision Apartements Berlin (-1)

Elisabeth von Lipinski (-1)
Emmanuel Nmai (-2)
Jeanette Diekmann (-1)
Hector Alvarez (+3)

2. Ziegler Vermögensverwaltung / Crazy Friesack (-3)
Maria Ziegler / Beate Roßbach (-2)
Anna Kurdnova (-2)
Antonie Caine (-2)
Julio Pampa (+3)

3. Gothaer Versicherung / Nazan Buran / Quality Magazin (-2)
Conny Anders (-1)
Thomas Strunck (0)
Robert Lindner (+1)
Klemens von Lopau (-2)

4. Kühne Pool & Wellness (-3)
Katja Lebelt (-2)
Holger Heymann (-2)
Dr. Dirk Lebelt / Michael Böhrenz (-2)
Ingacio (Nacho) Allione (+3)


Galerie: