Vom 6. bis 8. Juni findet erstmals der Princess Delia Cup auf Schloss Wallerstein statt. Das Turnier wird zu Ehren der 2013 verstorbenen Fürstin Delia zu Oettingen-Wallerstein veranstaltet.

Vier Teams haben sich angemeldet und treten im Kampf um die Trophäe gegeneinander an. Die Spiele beginnen am Freitag um 15.00 Uhr mit der Begegnung der Teams San Patricio gegen Wallerstein. Jeden Tag werden zwei Matches gespielt, Turniersieger wird das Team mit dem meisten gewonnenen Spielen. Das Turnier endet am Sonntag mit der Preisverleihung um 15.00 Uhr.


Die Teams:
Bad Boys (+2)

Matu van Delden (-2)
Mystery Bad Boy (0)
Mathieu van Delden (0)
Cristobal Durrieu (+4)

Franken (+3)
Yoanna Otto (-1)
Bernhard Schurzmann (0)
Nacho Garrahan (+4)
Reinhold Hofmann (0)

San Patricio (0)
Antonia Fichtner (-2)
Elya Duissemaliyeva (-1)
Christian Bornmann (-1)
Patricio Gaynor (+4)

Wallerstein (+3)
Anna Oettingen-Wallerstein (-1)
Carl-Eugen Oetttingen-Wallerstein (0)
Ed Olof (+3)
Tom Small (+1)