Im Jahr 2004 gegründet, feiert der Polo Club Luxembourg dieses Jahr seinen 10. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums hat der Club neben spannenden Turnieren ein exklusives Programm mit einer Reihe von Special Events vorbereitet. Mit dem Season Opening Chucker vom 26. bis 27. April starten die Luxemburger in die diesjährige Saison. Das Highlight ist die zweite Ausgabe des Luxembourg Polo International Turniers vom 13. bis zum 15. Juni, bei dem sechs Teams gegeneinander antreten. Für Ende September ist eine exklusive Geburtstagsgala geplant, die noch ein Geheimnis bleiben soll.

Seit seiner Gründung 2004 hat sich der Polo Club Luxembourg rasant entwickelt. In den ersten Jahren verfügte der Club weder über Polospieler noch über Felder und war zunächst eine Gemeinschaft aus Polointeressierten, die zu internationalen Poloevents reiste. Ab 2008 begann der Club seine aktive Laufzeit. Heute gehören zum Polo Club Luxembourg zwei Felder, ein Stick and Ball Feld, zahlreiche Polospieler und Pferde, Trainer und Grooms. Auch die Polo Pony Schule für junge Nachwuchstalente verdeutlicht eindrucksvoll, was der Club in den letzten zehn Jahren aufgebaut hat. Valérie Théveniaut erklärt, was den Club ausmacht: „Das Besondere ist die familiäre und freundschaftliche Atmosphäre, die wir bei den Events und Turnieren haben.“

Der Club setzt für die kommende Saison und die geplante Jubiläumsfeier hohe Maßstäbe. Dieses Jahr sollen die Turniere und Events „noch schöner und größer werden und natürlich immer eine Menge Spaß bringen“, so Valérie Théveniaut.

Mehr Informationen unter: www.polo.lu