Am Wochenende fand zum ersten Mal an Australiens Gold Coast das Event „Polo by the Sea“ statt. Die Spiele wurden im Dough Jennings Park an der Spitze von Main Beach, Gold Coast ausgetragen. Vier Teams traten bei dem Event in zwei Matches gegeneinander an. Team Melbourne, das mit Ruki Baillieu (+7), einem der besten Polospieler Australiens an den Start ging, unterlag dem Team Gold Coast mit 8:6. Im zweiten Spiel schlug Pimm’s das gegnerische Team Blue Sky im Penalty Shoot-Out mit 6:5.

„Polo by the Sea“ wird organisiert durch die Polo Enterprises Australia Pty Limited (PEA), die bereits mit der australischen Turnierserie „Polo in the City“ erfolgreich ist. Ursprünglich sollte das Event am 13. April stattfinden, wurde aber aufgrund schlechter Wetterverhältnisse auf den 1. Juni verschoben.


Die Teams:
Pimm’s
Wayne Glennie
Alex Roland Jones
Simone Quilligan
Mark Tochini

Blue Sky
Warwick Stein
Graham Mann
Sandra Carter
Michael Callow

Gold Coast
Ed Goold
Kit Brooks
Lucas Rogers
Janek Gazecki

Melbourne
Ruki Baillieu
Dean Culfield
Drew Slacksmith
Simon O’Brien