Beim zweiten Teil der PIPA ProAm European Snow Polo Championship 2014 im österreichischen Salla am Gaberl konnte das italienische Team mit Benjamin Polledo (+3) und Andrea Djabi (0) den Sieg erringen. Im Finalspiel siegte das Duo mit 10:5 gegen das slowakische Team, für das Ladislav Agardi (+1) und Stanislav Herko (+1) sattelten. Damit ist die Mannschaft aus Italien wieder im Rennen um den Titel. Das große Finale der diesjährigen PIPA ProAm European Snow Polo Championship steigt von 14. bis 16. März in Liechtenstein, der Eintritt ist wieder frei.


Die Teams:
Team Austria (+2)
Uwe Seebacher (+2)
Niki Lasser / Andreas Asari (0)

Team Slovakia (+2)
Ladislav Agardi (+1)
Stanislav Herko (+1)

Team Czech Republic (+2)
Pavel Ivanyi (+1),
Marek Polan (+1)

Team Italy (+3)
Benjamin Polledo (+3)
Andrea Djabi (0)