Bereits zum dritten Mal wird am Samstag, 10. November, im Ghantoot Racing & Polo Club das Pink Polo Event ausgetragen. Das Turnier wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen, um das Thema Brustkrebs stärker in den öffentlichen Fokus zu rücken und das Bewusstsein für diese Krankheit zu stärken.

Carrie McNeill, Initiatorin des Events: „Im Mittleren Osten ist Brustkrebs aufgrund der kulturellen Hintergründe ein absolutes Tabuthema. Doch die Wirklichkeit ist alarmierend. Ich wollte mit dem Pink Polo ein Event schaffen, das zum einen über Brustkrebs aufklärt, aber auch Spaß macht – sowohl für Frauen als auch für Männer. Frühere Events dieser Art waren immer sehr feminin orientiert – mit Fashion Shows, Teepartys und Buchclubs. Aber kaum einer weiß, dass auch Männer von Brustkrebs betroffen sein können. Außerdem ist es im Mittleren Osten kulturell sehr wichtig, Unterstützung und Zustimmung von den Männern in der Familie zu erhalten.“

Beim Pink Polo treten zwei Teams gegeneinander an. Der Vorjahressieger Abu Dhabi Commercial Bank (ADCB) mit Ali Al Merri (0), Ahmed Al Nuaimi (0), Nasser Al Dhari (+1) und Oscar Colombres (+5) trifft dieses Jahr auf das Team St. Regis Hotels & Resorts und wird natürlich alles daransetzen, seinen Titel gegen Abdulla Bin Desmal (0), Ahmed Bin Desmal (0), Nasser Al Shamsi (+1) und Nicolas Petrachi (+4) zu verteidigen.

Oscar Colombres: „Wir haben hart für dieses Match trainiert. Pink Polo ist das erste Turnier im Ghantoot Racing & Polo Club und jeder möchte möglichst erfolgreich in die kommende Saison starten. Es ist großartig, für solch eine gute Sache zu spielen.“

Zum Rahmenprogramm gehören Falkenshows, Kamelreiten, Fallschirmspringen und Kamelpolo. Herzstück abseits des Polofeldes wird „The Pink Majilis“ sein – ein Informationsstand rund um das Thema Brustkrebs, der auch kostenloses Screening im mobilen Mammographen anbietet.

Dr. Majdi Abd El Muhdi, Head of Corporate Communications von ADCB: „Unser Unternehmen unterstützt das Pink Polo Turnier von Anfang an und wir sind stolz darauf, unser Engagement in diesem einzigartigen Projekt fortzusetzen. Es ist schön, dass wir mit Spaß und einem familienfreundlichen Sport das Bewusstsein für eine ernste Sache steigern können.“

Carrie McNeill: „Innerhalb der vergangenen drei Jahre hat sich Pink Polo zu einem etablierten und renommierten Event in der Region entwickelt und wir bekommen großartige Unterstützung, z.B. von der Abu Dhabi Commercial Bank und dem Abu Dhabi Sports Council.“


Die Teams:
ADCB (+6)
Ali Al Merri (0)
Ahmed Al Nuaimi (0)
Nasser Al Dhari (+1)
Oscar Colombres (+5)

St. Regis ( +5)
Abdulla Bin Desmal (0)
Ahmed Bin Desmal (0)
Nasser Al Shamsi (+1)
Nicolas Petrachi (+4)


Mehr Informationen auf www.pinkpolo.ae